tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.

Der tekom-Dokupreis kurz erklärt.

Beim jährlich stattfindenden tekom-Dokupreis werden deutschsprachige Technische Dokumentationen (Print oder Multimedia) qualitativ bewertet. Alle Teilnehmer erhalten eine Expertise von unabhängigen Gutachtern. Den Gewinnern wird auf der tekom-Jahrestagung die branchenweit anerkannte Auszeichnung verliehen. 

Die Teilnahme ist immer ein Gewinn.

  • Detailliertes Experten-Gutachten: Ihre Arbeit wird von unabhängigen erfahrenen, speziell geschulten Technischen Redakteuren begutachtet und benotet. Ihr Vorteil: Sie erhalten ein aussagekräftiges Feedback zu Ihrer Arbeit.
  • Branchenweit anerkannte Auszeichnung: Herausragende Arbeiten werden mit dem Dokupreis auszeichnet. Als Gewinner erhalten Sie unsere Trophäe „Thot“ und können das Dokupreis-Logo zu Werbezwecken verwenden. Ihr Vorteil: Sie können die hohe Qualität Ihrer Arbeit eindrucksvoll belegen.
  • Besseres Image und höhere Motivation: Dank der Auszeichnung wissen Ihre (potenziellen) Kunden, dass Ihre Technischen Dokumentationen hervorragend sind und Ihre Mitarbeiter werden zu neuen Höchstleistungen motiviert. Ihr Vorteil: Sie erhalten mehr Aufträge und steigern Ihren Umsatz.

Jeder bekommt eine Chance.

Für Ihre Teilnahme am Dokupreis brauchen Sie kein tekom-Mitglied zu sein. Unternehmen aller Industriebranchen haben die Möglichkeit, ihre Arbeiten einzureichen (max. 2 pro Jahr).

tekom-Dokupreis Print:

  • Gedruckte Anleitungen
  • Print-orientierte PDF-Dokumente (werden wie gedruckte Anleitungen bewertet)
  • Softwaredokumentationen und Online-Hilfen mit Print- oder PDF-Dokumentation

    – 14 Gutachter, je zwei Gutachter bewerten eines von insgesamt sieben unterschiedlichen Kriterien –

tekom-Dokupreis Multimedia:

  • Interaktive PDF-Anwendungen
  • Online-Hilfen
  • Utility-Filme
  • Multimediale Anwendungen (browsergestützt oder individuell programmiertes Frontend)
  • Apps

Ihre Meilensteine zum Erfolg.

Die Begutachtung erfolgt durch unabhängige Gutachter und wird vom tekom-Beirat für den Dokupreis koordiniert und überwacht. 

  • Anmeldung – Bestätigung nach positiver Vorprüfung
  • Begutachtung Teil 1 – Prüfung nach festgelegten Kriterien (min. 2 Gutachter pro Kriterium - Print; min. 2 Gutachter pro Anleitung - Multimedia)
  • Begutachtung Teil 2 – Test der Technischen Dokumentation am realen Produkt
  • Bewertung – nach dem Schulnotenprinzip
  • Gutachten und Urkunde – für alle Teilnehmer, inkl. Zusammenfassung der Bewertung und Gutachterkommentare
  • Dokupreis – bei Gesamtnote 2,0 oder besser plus alle Noten der Einzelkriterien 2,5 oder besser

Anmeldung zum Dokupreis

Die Anmeldung zum tekom-Dokupreis 2020 ist freigeschaltet.­­

Die Höhe der Einreichungen ist begrenzt (30 für Print, 10 für Multimedia).


Termine und Anmeldung für den diesjährigen Dokupreis:

Schritt 1: Laden Sie sich die Teilnahmebedingungen herunter.

Schritt 2: Melden Sie über das Online-Formular  Ihre Anleitungen an.


Achtung: Der Anmeldeschluss ist der 30.04.2020!

 

Sie haben noch Fragen? Dann lesen Sie unsere FAQ oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

 

 

Häufige Fragen (FAQs) für Teilnehmer

  • Die Kosten für die Teilnahme betragen für tekom-Mitglieder 1.180,00 Euro zzgl. MwSt. und für Nichtmitglieder 2.490,00 Euro zzgl. MwSt.
  • Kosten der 16 gedruckten Exemplare, die nach Stuttgart gesendet werden müssen (gilt nur für Dokumentationen, die auch an den Kunden in gedruckter Form geliefert werden).
  • Die Kosten für einen Außentermin (Doku-Produkt-Vergleich bei Produkten, die nicht versendet werden können) setzen sich zusammen aus den Reisekosten der Gutachter (25,00 Euro/Std. Reisezeit + Kosten für öffentliche Verkehrsmittel oder 0,30 Euro/Kilometer bei Anreise mit dem Auto) und den Kosten für die Zeit der Begutachtung (zwei Gutachter für max. je zwei Stunden á 50,00 Euro). Die tekom bemüht sich, ortsnahe Gutachter einzusetzen.
  • Kosten für den Versand des zu begutachtenden Produkts in die tekom-Geschäftsstelle nach Stuttgart und Rückholung des Produkts.
  •  Evtl. Zollgebühren
  • Hersteller und/oder Dienstleister Technischer Dokumentation.
  • Beim Dokupreis Print: Zur Vorprüfung ein Exemplar der Dokumentation des zu begutachtenden Produkts (gedruckt oder als PDF-Dokument). Bei positiver Vorprüfung 16 gedruckte Exemplare an die tekom-Geschäftsstelle.
  • Beim Dokupreis Multimedia: Zur Vorprüfung eine funktionsfähige elektronische Anleitung als Weblink, USB-Stick oder ein geeignetes Endgerät mit allen Zugangsdaten. Bei positiver Vorprüfung ein zweites Exemplar.
  • Das beschriebene Produkt muss für den Doku-Produkt-Vergleich in die tekom-Geschäftsstelle gesendet werden (siehe Teilnahmebedingungen). Wenn das Produkt nicht versendet werden kann, ist ein Außentermin notwendig.
  • Es werden nur deutschsprachige oder sprachneutrale Dokumente begutachtet.
  • Die tekom-Gutachter vergleichen die eingereichte Dokumentation mit dem dazugehörigen Produkt. Stichprobenartig werden Funktionen/Handlungsanweisungen auf korrekte Durchführbarkeit geprüft.
  • Der Beirat für den Dokupreis sichtet die Dokumente auf weitgehende Anwendbarkeit der Dokupreis-Kriterien. Bei positiver Vorprüfung steht der Teilnahme am Dokupreis nichts im Wege. Sollte die Vorprüfung negativ ausfallen, entstehen keine weiteren Kosten. Sie werden vom Beirat informiert.
  • Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie unter dokupreis.de. Das Anmeldeformular schicken Sie bitte unterschrieben im Original zusammen mit der zu begutachtenden Anleitung an die tekom-Geschäftsstelle z.Hd. Daniela Lüke-Richter. Bitte nehmen Sie auch die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis.
  • Sie bekommen von ausgewählten, erfahrenen und geschulten Experten ein schriftlich ausformuliertes und benotetes Gutachten.
  • Bei einer Gesamtbenotung von 2,0 und besser und wenn kein Einzelkriterium schlechter als 2,5 benotet wird, bekommen Sie als Auszeichnung den tekom-Dokupreis.
  • Beim Dokupreis Print: Jede Anleitung wird von mindesten 14 erfahrenen Experten anhand von sieben Kriterien begutachtet. Weichen zwei Gutachten in einem Einzelkriterium deutlich voneinander ab, wird ein Drittgutachten erstellt.
  • Beim Dokupreis Multimedia: Zwei erfahrene Experten unterziehen die Anleitung einer Begutachtung. Gegebenenfalls werden auch hier Drittgutachten durchgeführt.
  • Alle Gutachter sind erfahrene Technische Redakteure, die die Begutachtung unabhängig und ehrenamtlich durchführen.
  • Jedes Unternehmen darf pro Jahr zwei Anleitungen gedruckt und/oder multimedial einreichen.
  • Die Unternehmen tragen Sorge dafür, dass die zu begutachtenden Produkte rechtzeitig und voll funktionsfähig in der tekom-Geschäftsstelle eintreffen. Den Produkten muss ein Lieferschein beiliegen, aus dem der Wert des Geräts hervorgeht.
  • Nach Beendigung des Abgleichs, werden die Produkte durch die Einreicher in der Geschäftsstelle abgeholt oder der Rücktransport organisiert.
  • Die Anleitungen werden an die Gutachter zur Bearbeitung weitergeleitet. Ein Exemplar wird bei der tekom archiviert.
  • Die Anzeigegeräte für Multimedia-Dokumentationen werden nach Beendigung des Begutachtungsverfahrens an die Teilnehmer zurückgesendet.
  • Freuen!
  • Als Preisträger bekommen Sie einen Fragenkatalog zugeschickt, mit Fragen die bei der Preisverleihung gestellt werden können.
  • Einsendung des Firmenlogos, zwei Produktfotos und obligatorisch Marketingmaterial (Foto vom Firmensitz und dem Redaktionsteam, Produktportfolio, Produktvideo etc.). Dieses Material wird für eine Präsentation auf der Preisverleihung verwendet.
  • Das Logo darf ausschließlich im Zusammenhang mit der eingereichten Gewinnerdokumentation verwendet werden (Werbung, Druck auf die Dokumentation).