tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.

Was ist überhaupt der tekom-Dokupreis?

Kurz gesagt DIE Auszeichnung für besonders gute deutschsprachige Technische Dokumentation. Der Dokupreis ist ein jährlich wiederkehrendes Ereignis, bei dem tekom-Mitglieder und Nichtmitglieder ihre Gebrauchs- und Betriebsanleitungen sowie multimediale Anwendungen von unabhängigen Gutachtern durch ein professionelles und erprobtes Verfahren prüfen lassen.

Diejenigen, die sich dieser Prüfung stellen, möchten sich und ihren Kunden zeigen, dass sie qualitativ hochwertige und korrekte technische Informationen liefern.

Dem Gewinner verleihen wir auf der tekom-Jahrestagung den begehrten, branchenweit anerkannten Dokupreis, bestehend aus der Auszeichnung, unsere allseits beliebten Trophäe Thot, das offizielle Dokupreis-Logo für Werbezwecke, ein umfangreiches Gutachten und eine ordentliche Portion Anerkennung!

Mitmachen lohnt sich, denn Sie können hierbei nur gewinnen. Im Idealfall den Dokupreis, in jedem Fall aber ein qualifiziertes und konstruktives Feedback zu Ihren Gebrauchs- und Betriebsanleitungen oder zu Ihren multimedialen Anwendungen.

Welche Vorteile habe ich durch die Teilnahme am tekom-Dokupreis?

Definitiv eine ganze Menge, denn das Schöne an unserem renommierten Dokupreis ist, dass bereits die reine Teilnahme lohnenswert ist. Ganz zu schweigen von unserer Auszeichnung selbst …

Das sind die wichtigsten Gründe, um am Dokupreis teilzunehmen: 

  • Ausgezeichnete Arbeit: Als Gewinner des tekomDokupreises können Sie das Dokupreis-Logo werbewirksam auf Ihrer Anleitung, Ihrem Produkt und der Verpackung einsetzen und als Gütesiegel für Ihre herausragende Dokumentation verwenden. Dass Sie gute Anleitungen erstellen, soll ruhig jeder wissen – Ihre Kunden, Vorgesetzten, Kollegen und Nachbarabteilungen.
  • Kennen Sie Thot? Unsere schicke Trophäe Thot erinnert Sie nicht nur an Ihren Erfolg, sondern macht ihn auch für andere deutlich sichtbar und verschafft Ihrer DokuAbteilung neues Ansehen im Unternehmen.
  • Umfangreiches Gutachten von unabhängigen Spezialisten: Erhalten Sie eine aussagekräftige Expertise von speziell geschulten, langjährigen tekomMitgliedern und Experten, die stets auf dem neusten Stand aktueller Anforderungen und Normen sind.
    • Bei der Teilnahme beim Dokupreis Print: 14 Gutachter, je zwei Gutachter bewerten eines von insgesamt sieben unterschiedlichen Kriterien.
    • Bei der Teilnahme beim Dokupreis Multimedia: Zwei Gutachter bewerten jeweils sieben unterschiedliche Kriterien.

Nirgendwo sonst bekommen Sie ein so ehrliches Gutachten von qualifizierten Experten, da keine wirtschaftlichen Interessen, sondern fachlicher Wissenstransfer im Vordergrund steht.

  • Motivation: Nutzen Sie den Dokupreis als Ansporn für sich, für Ihre Mitarbeiter und für Ihre Kollegen.
  • Upcycling ist in – auch bei uns: Sie haben wenig Zeit, aber bereits eine hervorragende Standardanleitung, auf die Sie stolz sind? Dann reichen Sie diese ein und ernten (mit etwas Glück) die Lorbeeren Ihrer bereits getanen Arbeit.

 

Das sind die wichtigsten Gründe, Dokupreis-Gutachter zu werden: 

  • Neue Kompetenzen: Als DokupreisGutachter werden Sie umfangreich und wiederholt geschult, was sich hervorragend im Lebenslauf macht.
  • Erweitern Sie Ihr Repertoire: Nutzen Sie die Begutachtung der diversifizierten eingereichten Dokumentationen zur Erweiterung Ihres Horizonts, denn Sie erhalten ungeahnte Einblicke in verschiedenste Felder und unterschiedlichste Produkte.
  • Lets be social: Das geht auch offline, zum Beispiel auf unseren vielseitigen, regelmäßig stattfindenden Gutachterschulungen, bei denen Sie sich mit anderen Mitwirkenden austauschen können.

 

Wie kann ich teilnehmen? Was kann ich einreichen? Wie ist das Verfahren? Wie werde ich Gutachter? Alles rund um den tekom-Dokupreis erfahren Sie übersichtlich auf den folgenden Seiten.

Wer oder was kann teilnehmen?

Sowohl tekom-Mitglieder als auch Nichtmitglieder können beim Dokupreis mitmachen. Unternehmen aller Industriebranchen haben die Möglichkeit, ihre Gebrauchs- und Betriebsanleitungen sowie multimedialen Anwendungen anhand eines professionellen und erprobten Verfahrens von unabhängigen Gutachtern prüfen zu lassen.

tekom-Dokupreis Print:

  • Gedruckte Anleitungen
  • Print-orientierte PDF-Dokumente (werden wie gedruckte Anleitungen bewertet)
  • Softwaredokumentationen und Online-Hilfen mit Print- oder PDF-Dokumentation

tekom-Dokupreis Multimedia:

  • Interaktive PDF-Anwendungen
  • Online-Hilfen
  • Utility-Filme
  • Multimediale Anwendungen (browsergestützt oder individuell programmiertes Frontend)
  • Apps

Multimediale Anwendungen müssen zusätzlich diese Voraussetzungen erfüllen:

Die Anwendung dokumentiert ein konkretes Gerät, eine Anlage oder eine Software. Nur mit dieser klaren Zuordnung lässt sich bei der Begutachtung ein Vergleich der Dokumentation mit dem Produkt vornehmen.

Zur Teilnahme liegen alle Zugangsdaten vor, zum Beispiel Webadresse oder Remote-Zugriff, außerdem Benutzername und Passwort.

Falls die Anwendung für ein spezielles Endgerät vorgesehen ist (Smartphone oder Tablet), müssen zwei Geräte mit der installierten Anwendung eingereicht werden. Nach dem Test gehen die Geräte wieder an den Teilnehmer zurück.

Um die Qualität der Gutachten zu gewährleisten und die Abwicklung der Prüfungen sowie die Arbeitsbelastung der ehrenamtlichen Beiräte und Gutachter im Rahmen zu halten, ist die Höhe der Einreichungen insgesamt begrenzt:

  • 30 Einreichungen für den Dokupreis Print
  • 10 Einreichungen für den Dokupreis Multimedia

Maßgeblich ist der Zeitpunkt der Anmeldung. Jedes einzelne Unternehmen kann sich pro Jahr mit maximal zwei Einreichungen beteiligen. Also zögern Sie nicht lange und machen Sie mit!

Weitere Informationen finden Sie unter Teilnahmebedingungen (verlinken).

Der Ablauf

  • Bis 20.05.2019: Anmeldung und eine Originalanleitung an die tekom-Geschäftsstelle schicken.
  • Vorprüfung durch den tekom-Beirat für den Dokupreis, danach Zulassung durch den tekom-Vorstand.
  • Bei positiver Vorprüfung: Versand der Rechnung durch die tekom (tekom-Mitglieder: 1.180,00 Euro / Einreichung, zzgl. MwSt.; Nichtmitglieder: 2.490,00 Euro / Einreichung, zzgl. MwSt.).
  • Bis 28.05.2019: Teilnehmer schicken bei gedruckten Anleitungen je 16 Originalanleitungen und eine PDF-Datei an die Geschäftsstelle und bei Multimedia-Anleitungen zwei Datenträger bzw. den Link.
  • Begutachtung Teil 1: Gutachter prüfen die Anleitungen anhand der vorgegebenen Kriterien ohne Produkt.
  • Bis 03.09.2019: Produkt an die Geschäftsstelle schicken oder Vor-Ort-Termin ermöglichen.
  • 06. bis 07.09.2019: Begutachtung Teil 2: Gutachter führen den Doku-Produkt-Vergleich durch.
  • Bewertungen und Gutachterkommentare werden direkt in eine Datenbank eingegeben und ausgewertet.
  • 12.11.2019: Bekanntgabe der Gewinner und Preisverleihung auf der tekom-Jahrestagung 2019 in Stuttgart.

Anmeldung zum Dokupreis

Die Anmeldung zum tekom-Dokupreis 2019 ist freigeschaltet.­­


In vier einfachen Schritten zu Ihrer erfolgreichen Teilnahme:

Schritt 1: Laden Sie sich die Teilnahmebedingungen (verlinken) herunter.

Schritt 2: Melden Sie über das Online-Formular (verlinken) Ihre Anleitungen an. Achtung: Der Anmeldeschluss ist der 20.05.2019!

Schritt 3: Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Rückmeldung. In den meisten Fällen handelt es sich um die Anmeldebestätigung mit Rechnung.

Schritt 4: Wir informieren Sie über den weiteren Ablauf.


Melden Sie Ihre Dokumentation noch bis zum 20.05.2019 an und sichern Sie sich alle damit verbundenen Vorteile!

Häufige Fragen (FAQs) für Teilnehmer

  • Die Kosten für die Teilnahme betragen für tekom-Mitglieder 1.180,00 Euro zzgl. MwSt. und für Nichtmitglieder 2.490,00 Euro zzgl. MwSt.
  • Kosten der 16 gedruckten Exemplare, die nach Stuttgart gesendet werden müssen (gilt nur für Dokumentationen, die auch an den Kunden in gedruckter Form geliefert werden).
  • Die Kosten für einen Außentermin (Doku-Produkt-Vergleich bei Produkten, die nicht versendet werden können) setzen sich zusammen aus den Reisekosten der Gutachter (25,00 Euro/Std. Reisezeit + Kosten für öffentliche Verkehrsmittel oder 0,30 Euro/Kilometer bei Anreise mit dem Auto) und den Kosten für die Zeit der Begutachtung (zwei Gutachter für max. je zwei Stunden á 50,00 Euro). Die tekom bemüht sich, ortsnahe Gutachter einzusetzen.
  • Kosten für den Versand des zu begutachtenden Produkts in die tekom-Geschäftsstelle nach Stuttgart und Rückholung des Produkts.
  •  Evtl. Zollgebühren
  • Hersteller und/oder Dienstleister Technischer Dokumentation.
  • Beim Dokupreis Print: Zur Vorprüfung ein Exemplar der Dokumentation des zu begutachtenden Produkts (gedruckt oder als PDF-Dokument). Bei positiver Vorprüfung 16 gedruckte Exemplare an die tekom-Geschäftsstelle.
  • Beim Dokupreis Multimedia: Zur Vorprüfung eine funktionsfähige elektronische Anleitung als Weblink, USB-Stick oder ein geeignetes Endgerät mit allen Zugangsdaten. Bei positiver Vorprüfung ein zweites Exemplar.
  • Das beschriebene Produkt muss für den Doku-Produkt-Vergleich in die tekom-Geschäftsstelle gesendet werden (siehe Teilnahmebedingungen). Wenn das Produkt nicht versendet werden kann, ist ein Außentermin notwendig.
  • Es werden nur deutschsprachige oder sprachneutrale Dokumente begutachtet.
  • Die tekom-Gutachter vergleichen die eingereichte Dokumentation mit dem dazugehörigen Produkt. Stichprobenartig werden Funktionen/Handlungsanweisungen auf korrekte Durchführbarkeit geprüft.
  • Der Beirat für den Dokupreis sichtet die Dokumente auf weitgehende Anwendbarkeit der Dokupreis-Kriterien. Bei positiver Vorprüfung steht der Teilnahme am Dokupreis nichts im Wege. Sollte die Vorprüfung negativ ausfallen, entstehen keine weiteren Kosten. Sie werden vom Beirat informiert.
  • Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie unter dokupreis.de. Das Anmeldeformular schicken Sie bitte unterschrieben im Original zusammen mit der zu begutachtenden Anleitung an die tekom-Geschäftsstelle z.Hd. Daniela Lüke-Richter. Bitte nehmen Sie auch die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis.
  • Sie bekommen von ausgewählten, erfahrenen und geschulten Experten ein schriftlich ausformuliertes und benotetes Gutachten.
  • Bei einer Gesamtbenotung von 2,0 und besser und wenn kein Einzelkriterium schlechter als 2,5 benotet wird, bekommen Sie als Auszeichnung den tekom-Dokupreis.
  • Beim Dokupreis Print: Jede Anleitung wird von mindesten 14 erfahrenen Experten anhand von sieben Kriterien begutachtet. Weichen zwei Gutachten in einem Einzelkriterium deutlich voneinander ab, wird ein Drittgutachten erstellt.
  • Beim Dokupreis Multimedia: Zwei erfahrene Experten unterziehen die Anleitung einer Begutachtung. Gegebenenfalls werden auch hier Drittgutachten durchgeführt.
  • Alle Gutachter sind erfahrene Technische Redakteure, die die Begutachtung unabhängig und ehrenamtlich durchführen.
  • Jedes Unternehmen darf pro Jahr zwei Anleitungen gedruckt und/oder multimedial einreichen.
  • Die Unternehmen tragen Sorge dafür, dass die zu begutachtenden Produkte rechtzeitig und voll funktionsfähig in der tekom-Geschäftsstelle eintreffen. Den Produkten muss ein Lieferschein beiliegen, aus dem der Wert des Geräts hervorgeht.
  • Nach Beendigung des Abgleichs, werden die Produkte durch die Einreicher in der Geschäftsstelle abgeholt oder der Rücktransport organisiert.
  • Die Anleitungen werden an die Gutachter zur Bearbeitung weitergeleitet. Ein Exemplar wird bei der tekom archiviert.
  • Die Anzeigegeräte für Multimedia-Dokumentationen werden nach Beendigung des Begutachtungsverfahrens an die Teilnehmer zurückgesendet.
  • Freuen!
  • Als Preisträger bekommen Sie einen Fragenkatalog zugeschickt, mit Fragen die bei der Preisverleihung gestellt werden können.
  • Einsendung des Firmenlogos, zwei Produktfotos und obligatorisch Marketingmaterial (Foto vom Firmensitz und dem Redaktionsteam, Produktportfolio, Produktvideo etc.). Dieses Material wird für eine Präsentation auf der Preisverleihung verwendet.
  • Das Logo darf ausschließlich im Zusammenhang mit der eingereichten Gewinnerdokumentation verwendet werden (Werbung, Druck auf die Dokumentation).