tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.

Datenschutzerklärung

Stand: 25.02.2021

Allgemein

Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung dieses WebPortals. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Verarbeitung bedeutet jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie zum Beispiel das Erheben, das Erfassen, die Speicherung oder die Veränderung.

Verantwortliche Stelle

(1) Die beiden Vereine

  • Gesellschaft für Technische Kommunikation – tekom Deutschland e.V. und
  • European Association for Technical Communication – tekom Europe e.V.

(im folgenden "tekom")
arbeiten zusammen mit der tcworld GmbH als Servicedienstleister. Diese erbringt Leistungen für Mitglieder, ist Event-Veranstalter und Verlagshaus für Publikationen von tekom und Anbieter von Weiterbildungsangeboten im Bereich Technische Kommunikation.
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 i.V.m. Art. 26 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die tcworld GmbH gemeinsam mit o.g. Vereinen (Joint Controllership).

(2) Bei einem sogenannten Joint Controllership sind mehrere verantwortliche Stellen gemeinsam für eine Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, weil sie Mittel und Zwecke der Verarbeitung gemeinsam (nicht notwendigerweise in gleichem Umfang!) festlegen können. Die DSGVO schreibt vor, dass gemeinsame Verantwortliche in einer Vereinbarung

  • festlegen müssen, wer bezogen auf die Wahrnehmung von Rechten Betroffener, welche Pflichten (z.B. Informationspflicht) übernimmt, soweit Unionsrecht oder nationales Recht dies nicht festlegen,
  • eine Anlaufstelle für Betroffene angeben können und
  • ferner wesentliche Punkte der Vereinbarung (z.B. die tatsächlichen Funktionen und Beziehungen der gemeinsamen Verantwortlichen) den Betroffenen zur Verfügung zu stellen haben.

Diese Festlegungen wirken jedoch verbindlich nur im Innenverhältnis zwischen den gemeinsam Verantwortlichen, so z.B. wenn nachgewiesen werden muss, dass ein gemeinsamer Verantwortlicher seine vertraglich übernommenen Pflichten auch tatsächlich erfüllt hat. Unabhängig von getroffenen Vereinbarungen haben Betroffene das Recht, ihre Rechte gegenüber jedem einzelnen der Verantwortlichen geltend zu machen. Gemeinsam Verantwortliche sollten eine Haftungsklausel in den Vertrag aufnehmen und hierin festlegen, wer im Innenverhältnis für welche Datenvorfälle haftet. Betroffene können frei wählen, welcher der gemeinsam Verantwortlichen ihnen gegenüber haften soll.

(3) Die Adresse der gemeinsamen Geschäftsstelle lautet:
Rotebühlstraße 64
70178 Stuttgart
info(at)tekom.de
+49 711 65704-0
Fax +49 711 65704-99

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

(5) Unseren gemeinsamen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz(at)tekom.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz "der Datenschutzbeauftragte".

 

Auf dem WebPortal erhobene personenbezogene Daten

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unseres WebPortals

Bei der bloß informatorischen Nutzung des WebPortals, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unser WebPortal betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unser WebPortal anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

 

Kontaktformular

Kontaktaufnahme / Nutzung von Kontaktformularen

(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten wie E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns nur verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten löschen wir, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

(2) Nutzen Sie unser Kontaktformular zur Bestellung eines kostenlosen Probeabonnements der Zeitschrift 'tk' oder des tcworld magazines, erlauben wir uns, Sie nach automatischem Ablauf des Probeabonnements im Hinblick auf ein Feedback und eines Angebots über ein Abonnement bzw. eine tekom-Mitgliedschaft per E-Mail zu kontaktieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

 

Anmeldung zu Regionalgruppenveranstaltungen

Sie können sich über unser WebPortal zu den Veranstaltungen unserer Regionalgruppen anmelden. Wir benötigen hierzu folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse

Die Angaben "Anrede" und "Firma" sind freiwillig.
Sie erhalten per E-Mail eine Anmeldebestätigung. Sie können sich jederzeit wieder von der Veranstaltung abmelden. Hierzu nutzen den in der E-Mail enthaltenen Abmeldelink. Wenn Sie sich von der Veranstaltung wieder abmelden, werden Ihre Daten gelöscht.
Ihre Angaben werden ausschließlich zum Zweck der Veranstaltungsteilnahme verarbeitet. Hierzu gehört auch, dass Ihre Daten im Rahmen einer Teilnehmerliste an die zuständigen Regionalgruppenleiter weitergeleitet werden. Rechtliche Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO. Erforderlichenfalls werden ausschließlich die Namen der Teilnehmer zur Erstellung eines Bewirtungsbelegs weitergeleitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO.

Cookies

Verwendung von Cookies

(1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unseres WebPortals Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2) Dieses WebPortal nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu a)
  • Persistente Cookies (dazu b)

a) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unser WebPortal zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
b) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(3) Sie können Ihre Browsereinstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren oder ihre Einstellungen über das Cookie-Banner ändern und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieses WebPortals nutzen können, siehe auch unter Verwendung Tools, Marketing, Services.

(4) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Anderenfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

 

Verwendung Tools, Marketing Services

Hier finden Sie die Liste der eingesetzten Tools und Marketing-Services sowie im Anschluss die jeweiligen Detailerklärungen.

(I) Google: Google Analytics, Google Signals, Google-Remarketing-Services / Google-Marketing-Services, Google Ads, Google Tag Manager

(II) Facebook-Besucheraktions-Pixel

(III) Marketo

 

(I) Google

a) Use of Google Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics. Google Analytics verwendet Targeting Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen und zu erfahren, wie häufig unsere Webseiten von unterschiedlichen Nutzern aufgerufen wurden. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf unserer Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt (weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung erhalten Sie z.B. unter policies.google.com/privacy. Wir haben mit Google LLC (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Google wird alle Informationen demnach nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unserer Webseiten für uns auszuwerten und Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen.

Google setzt folgende Cookies, wenn Sie unsere Webseite besuchen und der Verwendung des Cookie Google Analytics einwilligen:

(1) Google Signals

Wir nutzen auch Google Signals, eine Extension von Google Analytics.

Hier werden Besucherdaten von unserem WebPortal und / oder unseren Apps in Google Analytics erfasst und mit Ihrem Google-Konto, d.h. Ihrem eingeloggten Nutzer, verknüpft. Wir erhalten dabei anonymisierte Daten, wir haben keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Einzeldaten. Dies geschieht nur, wenn Sie zuvor einer solchen Verknüpfung bei Google zugestimmt haben, um personalisierte Werbung zu erhalten. Zu den Besucherdaten gehören: Standort des Endnutzers, Suchverlauf, YouTube-Verlauf und Daten auf Google-Partner-Websites. Diese Daten werden verwendet, um aggregierte und anonymisierte Statistiken über das Verhalten unserer Nutzer über alle Geräte hinweg zu erstellen.

Unter myactivity.google.com können Sie "Meine Aktivitäten" einsehen und jederzeit wieder löschen sowie der personalisierten Werbung in Ihrem Google-Konto widersprechen.

(2) Google-Remarketing-Services / Google-Marketing-Services

Wir nutzen die Marketing- und Remarketing-Services (kurz "Google-Marketing-Services") der Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ("Google").Die Google-Marketing-Services ermöglichen es uns, Anzeigen für und auf unserem WebPortal gezielter zu schalten, um Nutzern nur solche Anzeigen zu präsentieren, die potenziell ihren Interessen entsprechen. Wird einem Nutzer z.B. Werbung für Produkte angezeigt, für die er sich auf anderen Websites interessiert hat, spricht man von "Remarketing". Zu diesen Zwecken werden beim Aufruf unserer und anderer Websites, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, sofort ein Code von Google und sogenannte (Re-)Marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Codes, auch "Pixel" genannt) in das WebPortal integriert. Mit ihrer Hilfe wird ein individueller Cookie, d.h. eine kleine Datei, auf dem Gerät des Nutzers gespeichert (anstelle von Cookies können auch vergleichbare Technologien eingesetzt werden).Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, u.a. google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird festgehalten, welche Webseiten der Nutzer besucht hat, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er angeklickt hat, sowie technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit und weitere Informationen über die Nutzung des Online-Angebots. Zusätzlich wird die IP-Adresse des Nutzers erfasst, wobei wir Sie im Rahmen von Google Analytics darauf hinweisen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb anderer Google-Angebote zusammengeführt. Besucht der Nutzer daraufhin andere Websites, können ihm auf ihn zugeschnittene Werbeanzeigen entsprechend seiner Interessen angezeigt werden. Die vorgenannten Informationen können von Google auch mit Informationen aus anderen Quellen kombiniert werden.

Die Nutzerdaten werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonymisiert verarbeitet. Das bedeutet, dass Google z.B. nicht den Namen oder die E-Mail-Adresse des Nutzers speichert und verarbeitet, sondern die entsprechenden Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile verarbeitet. Das heißt, die Anzeigen werden aus Sicht von Google nicht für eine konkret identifizierte Person, sondern für den Cookie-Inhaber verwaltet und angezeigt, unabhängig davon, wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf den Servern von Google in den USA gespeichert.

b) Google Ads

Zu den von uns genutzten Google-Marketing-Services gehört das Online-Werbeprogramm "Google Ads (ehemals AdWords)". Bei Google Ads erhält jeder Google-Ads-Kunde ein anderes "Conversion Cookie". Das bedeutet, dass die Cookies nicht über die Websites der Google-Ads-Kunden nachverfolgt werden können. Die mit Hilfe des Cookies gewonnenen Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für Google-Ads-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. Google-Ads-Kunden erfahren die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und auf eine Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen Nutzer persönlich identifiziert werden können.

c) Google Tag Manager

 Wir verwenden außerdem den "Google Tag Manager", um Google-Analyse- und Marketing-Services auf unserem WebPortal zu integrieren und zu verwalten.

Weitere Informationen zur Datennutzung für Marketingzwecke durch Google finden Sie auf der Übersichtsseite www.google.com/policies/technologies/ads/, die Datenschutzerklärung von Google ist unter www.google.com/policies/ datenschutz/ abrufbar.

Wenn Sie der interessenbasierten Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google bereitgestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: www.google.com/ads/preferences/.

Wir stützen diese Verarbeitung auf Artikel 6 (1) (a) GDPR.

 

(II) Verwendung des Facebook-Besucheraktions-Pixel

Mit Ihrer Einwilligung wird innerhalb unseres Internetauftritts der "Besucheraktions-Pixel" der Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook") eingesetzt.

Mit dem "Besucheraktions-Pixel" können Aktionen von Nutzern nachverfolgt werden, sobald diese durch einen Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Webseite eines Anbieters weitergeleitet werden. Hiermit ist es uns möglich, die Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke zu erfassen und unsere Marketingmaßnahmen dahingehend zu optimieren. Die erfassten Daten sind für uns anonym, wir können keine personenbezogenen Daten einzelner Nutzer einsehen oder Rückschlüsse hierauf ziehen.

Facebook speichert und verarbeitet diese Daten. Facebook kann daher diese Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Sie können Facebook und dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Recht und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenrichtlinien von Facebook: www.facebook.com/about/privacy/

Eine Einwilligung in die Verwendung des Facebook-Besucheraktions-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind erklärt werden. Sie können die Einwilligung widerrufen.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: www.facebook.com/settings. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (https://optout.networkadvertising.org/?c=1) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (https://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices) widersprechen.

Ebenso können Sie dies hier direkt auf unserem WebPortal über das Cookie-Banner erledigen.

Wir stützen diesen Einsatz auf Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO.

 

(III) MARKETO

Nutzung von Marketo / Auswertung von Nutzerverhalten durch Tracking

(1) Wir verwenden die Dienste der Firma Marketo EMEA Limited, um unsere Newsletter und weitere Mailings (Call for papers) zu versenden, Werbeerlaubnisse zu verwalten und statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebots zu erheben und unser Angebot entsprechend zu optimieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f) DSGVO.

(2) Wir weisen Sie darauf hin, dass Marketo bei Versand des Newsletters oder anderer angeforderter Informationen in unserem Auftrag Ihr Nutzerverhalten auswertet. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons, auch Tracking-Pixel genannt. Dies sind Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unser WebPortal verlinken und uns so ermöglichen, Ihr Nutzerverhalten sessionbasiert auszuwerten. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Die so erhobenen Informationen speichert Marketo auf seinem Server in der EU / EWR.

(3) Das Tracking ist dann nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter jedoch nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

(4) Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung von uns erwerben, dann wird Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name in Marketo übernommen, damit wir Ihnen in Zukunft Informations-E-Mails für ähnliche Waren oder Dienstleistungen zusenden können (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

(5) Adresse von Marketo und URL mit deren Datenschutzhinweisen:
Marketo EMEA Ltd.
Cairn House
South County Business Park
Leopardstown Road
Dublin 18
Ireland

Marketo

Nutzung von Marketo / Auswertung von Nutzerverhalten durch Tracking

(1) Wir verwenden die Dienste der Firma Marketo EMEA Limited, um unsere Newsletter und weitere Mailings (Call for papers) zu versenden, Werbeerlaubnisse zu verwalten und statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebots zu erheben und unser Angebot entsprechend zu optimieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f) DSGVO.

(2) Wir weisen Sie darauf hin, dass Marketo bei Versand des Newsletters oder anderer angeforderter Informationen in unserem Auftrag Ihr Nutzerverhalten auswertet. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons, auch Tracking-Pixel genannt. Dies sind Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unser WebPortal verlinken und uns so ermöglichen, Ihr Nutzerverhalten sessionbasiert auszuwerten. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Die so erhobenen Informationen speichert Marketo auf seinem Server in der EU / EWR.

(3) Das Tracking ist dann nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter jedoch nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

(4) Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung von uns erwerben, dann wird Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name in Marketo übernommen, damit wir Ihnen in Zukunft Informations-E-Mails für ähnliche Waren oder Dienstleistungen zusenden können (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

(5) Adresse von Marketo und URL mit deren Datenschutzhinweisen:
Marketo EMEA Ltd.
Cairn House
South County Business Park
Leopardstown Road
Dublin 18
Ireland

 

Newsletter

(1) Für die Anmeldung zu unseren Newslettern verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 7 Tagen bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adressen und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.

(2) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist die E-Mail-Adresse. Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient dazu, Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können.

(3) Über eine sogenannte Newsletter-Verwaltung können Sie selbst bestimmen, welche unserer Newsletter Sie erhalten möchten. Den Link zur Newsletter-Verwaltung erhalten Sie mit jedem Newsletter. Wenn Sie unter 'meine tekom' als Nutzer oder Mitglied angemeldet sind, können Sie von dort aus direkt Zugriff auf die Newsletter-Verwaltung nehmen.

(4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link zur Newsletter-Verwaltung, per E-Mail an info(at)tekom.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

(5) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie im Abschnitt Nutzung von Marketo / Auswertung von Nutzerverhalten durch Tracking.

 

Webanalysedienste (Matomo)

Verwendung von Webanalysediensten (Matomo)

(1) Dieses WebPortal nutzt darüber hinaus den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik) um die Nutzung unseres WebPortals zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

(2) Matomo wird durch uns datenschutzkonform genutzt: Die Analyse erfolgt mittels Cookies (siehe oben). Die Cookies sammeln Informationen hinsichtlich Ihrer Nutzung unseres WebPortals. Diese werden nur auf unserem Server in Deutschland gespeichert. Wir nutzen "AnonymizeIP". Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse kann so auch nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt werden.

(3) Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie hier.

(4) Sie haben die Möglichkeit, zu verhindern, dass Cookies von Matomo auf Ihrem Computer gespeichert werden und ein Tracking erfolgt. Hierzu wählen sie über unser Cookie-Banner "opt-out".

 

 

Social Media Plugins

Social Media

Auf unserem WebPortal sind zahlreiche Social-Media-Links eingebaut, wie zum Beispiel XING, LinkedIn, Facebook, oder Twitter.

Die auf unserer Seite eingebundenen Links sind nicht über ein sogenanntes Social-Media-Plugin eingebunden. Die eingebundenen Grafiken der Social Media enthalten lediglich eine https-Verknüpfung zu unserer jeweiligen Präsenz in den Social Media. Bei dem Aufruf unserer Seite wird also keine direkte Verbindung mit den Servern der Social Media hergestellt.

Einbindung von Diensten Dritter

Youtube

(1) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserem WebPortal aus direkt abspielbar sind.

(2) Durch den Besuch auf dem WebPortal erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserem WebPortal aufgerufen haben. Zudem werden weitere über unsere Seite erhobenen personenbezogenen Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und / oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserem WebPortal zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

(3) Die Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk YouTube, das von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, betrieben wird, können Sie unter https://policies.google.com/privacy einsehen.

 

Google Maps

(1) Auf diesem WebPortal nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt im WebPortal anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Kartenfunktion.

(2) Durch den Besuch auf dem WebPortal erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserem WebPortal aufgerufen haben. Zudem werden die weiter oben in dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder für die bedarfsgerechte Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserem WebPortal zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Konferenz-Tools für Webmeetings und virtuelle Veranstaltungen

LogMeIn

Wir arbeiten mit LogMeIn als Konferenzdienstleister zusammen. Als Software wird dabei GoToMeeting und GoToWebinar genutzt.

GoToMeeting

(1) Für die Teilnahme an einem Online-Meeting erhalten Sie von uns eine E-Mail, die einen Einladungslink enthält. Ihre E-Mail-Adresse haben wir entweder von Ihnen mitgeteilt bekommen oder haben diese im Rahmen der Anmeldung zu einer Online-Veranstaltung erhoben. Für den Beitritt zu einem Online-Meeting ist die Angabe eines Namens erforderlich. Sie können auch ein Pseudonym wählen. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich. Eine angegebene E-Mail-Adresse ist nicht für die anderen Teilnehmer sichtbar, für alle Teilnehmer sichtbar sind jedoch die eingegebenen Namen. Ihre Angaben werden in Ihrem Browser zwischengespeichert und für künftige Online-Meetings verwendet. Ihre Angaben werden in Berichten über erfolgte Online-Meetings in unserem Administrationsbereich gespeichert. Zudem werden technische Geräteidentifikations- und Verkehrsdaten wie MAC- und IP-Adresse, eindeutige Geräteidentifikationsdaten und Daten zum genutzten Browser und Betriebssystem verarbeitet.

(2) Wenn Sie den Zugriff auf das Mikrofon bzw. die Videokamera des genutzten Endgeräts aktivieren, werden Ton- und Videodaten verarbeitet und im Online-Meeting wiedergegeben. Sie können den Zugriff jederzeit über die Schaltflächen mit den jeweiligen Symbolen wieder deaktivieren. Die Teilnahme ist auch möglich, wenn Sie den Zugriff deaktivieren. Es besteht auch die Möglichkeit in einem Gruppenchat Textnachrichten auszutauschen. Diese können unter der Auswahl "privat" an nur einen Teilnehmer oder eine ganze Gruppe gesendet werden.

Wenn Sie die Funktion "Bildschirm übertragen" auswählen wird Ihr angezeigter Bildschirminhalt im Online-Meeting allen anderen Teilnehmern angezeigt. Sie sollten daher, bevor Sie die Funktion nutzen, sicherstellen, dass keine sensiblen Daten auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden. Sie können die Funktion über die entsprechende Schaltfläche jederzeit wieder deaktivieren.

(3) Online-Meetings unter zu Hilfenahme von GoToMeeting werden grundsätzlich nicht aufgezeichnet bzw. dürfen nur mit der Zustimmung aller Teilnehmer aufgezeichnet werden.

(4) Wir stützen die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der effektiven Durchführung von Online-Meetings. Sollten das Online-Meeting im Rahmen einer bestehenden oder anzubahnenden Vertragsbeziehung durchgeführt werden, ist zusätzlich Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Eine Aufzeichnung von Online-Meetings erfolgt ausschließlich dann, wenn wir Sie hierüber im Voraus informiert haben und Sie der Aufzeichnung zugestimmt haben. Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

GoToWebinar

(1) Für die Teilnahme an Webinaren nutzen wir GoToWebinar. Für die Teilnahme erhalten Sie einen Link. Sie werden dann auf die GoToWebinar-Registrierungsseite weitergeleitet, wo Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre tekom-Mitgliedsnummer eingeben müssen. Im Falle von Webinaren exklusiv für tekom-Mitglieder müssen Sie bei 'meine tekom' angemeldet sein, um auf den Link zur Registrierung zugreifen zu können.

(2) Alle Webinarteilnehmer sind automatisch auf stumm geschaltet und können ihren Bildschirm nicht teilen. Dies können nur Referenten und Organisatoren des Webinars. Die Webinarteilnehmer können keinen Namen der anderen Teilnehmer sehen. Fragen können nur direkt an den Referenten / die Organisatoren gestellt werden.

Hinweis: Wenn Sie die sonstigen Webseiten des Anbieters besuchen oder die Anwendung des Anbieters auf Ihrem Gerät installieren, richtet sich die Verarbeitung personenbezogener Daten ausschließlich nach den Datenschutzbestimmungen des Anbieters, die unter https://www.logmeininc.com/legal/privacy abgerufen werden können.

(3) Grundsätzlich werden alle Webinare für die tekom-Webithek aufgezeichnet. In der Aufzeichnung sind weder die Namen der Teilnehmer noch die Teilnehmer selbst zu sehen.

(4) Wir stützen die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der effektiven Durchführung von Webinaren. Sollte es sich um ein Webinar ausschließlich für tekom-Mitglieder handeln, ist zusätzlich Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

LogMeIn
320 Summer Street
Boston
MA 02210
USA

LogMeIn garantiert ein angemessenes Datenschutzniveau nach Art. 46 Abs.2 lit. c) DSGVO. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie unter www.logmeininc.com/de/gdpr/gdpr-compliance.

 

Microsoft Teams

Wir nutzen Microsoft 365 und Microsoft Teams, zur Durchführung unserer üblichen Bürokommunikation sowie für Telefonkonferenzen, Online-Meetings und/oder Videokonferenzen. Eine Aufzeichnung der Online-Meetings findet nur mit Zustimmung der Teilnehmer statt. Sollten Sie eine Aufzeichnung nicht wünschen, können Sie das Online-Meeting verlassen.

Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren.

Microsoft 365 und Microsoft Teams sind ein Service der Microsoft Ireland Operations Ltd. Dafür haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit dem Anbieter geschlossen.

Bei der Nutzung von Microsoft Teams werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem Online-Meeting machen.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

Angaben zum Benutzer: Anzeigename, E-Mail-Adresse, Profilbild (optional), Bevorzugte Sprache

Meeting-Metadaten: z.B. Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Telefonnummer, Ort

Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem Online-Meeting die Chatfunktion zu nutzen. In diesem Fall werden, die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im Online-Meeting anzuzeigen.

Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden während der Dauer des Online-Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Microsoft-Teams-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Sollte keine vertragliche Beziehung zu Ihnen bestehen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Hier besteht unserInteresse an der effektiven Durchführung von Online-Meetings.

BigBlueButton

Wir nutzen für Meetups und Regionalgruppenveranstaltungen BigBlueButton:

(1) Zur Teilnahme an BigBlueButton-Meetings müssen Sie lediglich Ihren Namen eingeben. Sie können aber auch ein Pseudonym eingeben.

(2) Als Teilnehmer haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kamera anzuschalten und Ihren Bildschirm zu teilen. Die anderen Teilnehmer sehen den von Ihnen eingegebenen Namen / Pseudonym.

(3) Online-Meetings unter BigBlueButton werden nicht aufgezeichnet.

(4) BigBlueButton ist eine Open-Source-Software, die auf einem eigenen Server betrieben wird. Wir stützen die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der effektiven Durchführung von Online-Meetings. Sollte die Veranstaltung exklusiv für tekom-Mitglieder sein, stützen wir die Verarbeitung zusätzlich auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Datenschutzerklärung für 'meine tekom'

Stand 25.02.2021

Allgemeine Erläuterungen

Neben der rein informatorischen Nutzung des tekom-WebPortals bieten wir unter 'meine tekom' unterschiedliche Leistungen für registrierte Nutzer und unsere Mitglieder an.

Registrierte Nutzer

Funktionen für Interessenten mit Benutzerkonto

(1) Sie können für 'meine tekom' ein Benutzerkonto anlegen ohne Mitglied zu sein. Wir benötigen hierzu folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Postleitzahl (für die Zuordnung zu einer Regionalgruppe oder einem Landesverband)

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.

(2) Für die Erstellung des Benutzerkontos verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer personenbezogener Daten eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden. Diese enthält einen Link, welchem Sie bitte folgen und sich ein Passwort vergeben. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 7 Tagen tun, werden Ihre zur Aktivierung angegebenen personenbezogenen Daten automatisch gelöscht.

(3) In Ihrem Benutzerkonto stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Sie sind mit den Regionalgruppen / dem Landesverband Ihrer Wahl vernetzt und werden über kostenlose Veranstaltungen informiert. Wenn Sie eingeloggt sind, können Sie sich mit einem Klick bei den Veranstaltungen anmelden und erhalten eine Bestätigungs-E-Mail.
  • Sie sehen auf einen Blick die Veranstaltungen, zu denen Sie angemeldet sind und können:
  • Veranstaltungsdetails einblenden
  • Den Termin als ICS-Datei herunterladen
  • Sich vom Termin mit einem Klick wieder abmelden.
    Die für die Veranstaltung verantwortlichen Regionalgruppenleiter erhalten eine Teilnehmerliste, die Anrede, Name und E-Mail-Adresse der angemeldeten Personen enthält. Erforderlichenfalls werden die Namen zur Erstellung eines Bewirtungsbelegs weitergeleitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO.
  • Sie sehen auf einen Klick Veranstaltungen und Veranstaltungsberichte. Je nach Veranstaltung stehen Mitgliedern hier auch die Vortragsfolien zum Download bereit.
  • Unter 'meine Daten' sehen Sie die von Ihnen angegebenen Daten und können diese bei Bedarf korrigieren.
  • Unter 'meine Newsletter' haben Sie direkten Zugriff auf die Newsletter-Verwaltung und können entscheiden, von welcher Regionalgruppe / Landesverband Sie zu Veranstaltungen eingeladen werden möchten. Darüber hinaus können Sie entscheiden, welche Newsletter Sie erhalten möchten.

Benutzerkonto löschen

Benutzerkonto für 'meine tekom' löschen

Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit unter 'meine Daten' löschen.

Online Mitglied werden

Sie können online einen Mitgliedsantrag stellen.

(1) Wir benötigen hierzu folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Nachname
  • Vorname
  • Anrede
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Postanschrift
  • Firma / Hochschule (freiwillig)
  • Telefonnummer (dienstlich, freiwillig)
  • Telefonnummer (privat, freiwillig)
  • Fax (dienstlich, freiwillig)

Die von Ihnen angegebenen Daten werden in einer gemeinsamen Datenbank der verantwortlichen Stelle verarbeitet. Auf Basis der von Ihnen angegebenen Adresse werden Sie einer tekom-Regionalgruppe zugewiesen. Als Teil des Mitgliederservices erhalten Sie zukünftig Benachrichtigungen über Veranstaltungen in Ihrer Regionalgruppe.

(2) Soweit Sie noch kein Benutzerkonto für 'meine tekom' angelegt haben, werden Sie automatisch zum Abschluss des Mitgliedsantrags zur Erstellung eines Benutzerkontos weitergeleitet. Zur Erstellung des Benutzerkontos verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer personenbezogener Daten eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden. Diese enthält einen Link, welchem Sie bitte folgen und sich ein Passwort vergeben und die Nutzungsbedingungen und Hinweise zum Datenschutz akzeptieren. Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.

(3) Für die Erstellung des Benutzerkontos verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer personenbezogener Daten eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden. Diese enthält einen Link, welchem Sie bitte folgen und sich ein Passwort vergeben. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 7 Tagen tun, werden Ihre zur Aktivierung und zum Mitgliedsantrag angegebenen personenbezogenen Daten automatisch gelöscht.

(4) Wir stützen die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Funktionen für Mitglieder

Unter 'meine tekom' finden Sie Ihre Überblicksseite. Von dort aus können Sie Zugriff auf alle Funktionen nehmen und sehen die Veranstaltungen, zu welchen Sie angemeldet sind.

Unter 'meine Daten':
Die personenbezogenen Daten, die uns von Ihnen vorliegen. Sie können diese bei Bedarf korrigieren.

  • Hier sind Sie mit Ihrer Regionalgruppen / Ihrem Landesverband vernetzt und werden über kostenlose Veranstaltungen informiert. Zusätzlich können Sie sich über die Veranstaltungen weiterer Regionalgruppen / Landesverbände informieren lassen. Wenn Sie eingeloggt sind, können Sie sich mit einem Klick bei den Veranstaltungen anmelden und erhalten eine Bestätigungs-E-Mail.
  • Die Veranstaltungen, zu denen Sie angemeldet sind und können folgendes machen:
  • Veranstaltungsdetails einblenden
  • Veranstaltung als ICS-Datei herunterladen
  • Sich von der Veranstaltung mit einem Klick wieder abmelden.
    Die für die Veranstaltung verantwortlichen Regionalgruppenleiter erhalten eine Teilnehmerliste, die Anrede, Name und E-Mail-Adresse der angemeldeten Personen enthält. Erforderlichenfalls werden die Namen zur Erstellung eines Bewirtungsbelegs weitergeleitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO.
  • Sie sehen auf einen Klick Veranstaltungen und Veranstaltungsberichte. Je nach Veranstaltung stehen Ihnen hier auch die Vortragsfolien zum Download bereit.

Unter 'meine Newsletter'
Haben Sie direkten Zugriff auf die Newsletter-Verwaltung und können entscheiden, von welcher Regionalgruppe / Landesverband Sie zu Veranstaltungen eingeladen werden möchten. Darüber hinaus können Sie entscheiden, welche Newsletter Sie erhalten wollen.

Bitte beachten Sie folgendes:
Grundsätzlich nicht abbestellt werden können vereinsinterne Nachrichten, wie z.B. die Einladung zur Mitgliederversammlung, Aufrufe zur Kandidatur für Wahlen und Wahlbenachrichtigungen zu Vorstands- und Schiedsgerichtswahlen.
Diese stellen keine Werbung dar, sondern dienen der Wahrung Ihrer Mitgliederrechte. Wenn Sie solche Nachrichten nicht mehr von uns erhalten wollen, setzten Sie sich bitte mit unserer Geschäftsstelle in Verbindung:
Rotebühlstraße 64
70178 Stuttgart
DEUTSCHLAND
info(at)tekom.de
+49 711 65704-0
Fax +49 711 65704-99

Unter 'meine Fragen im Expertenrat':
Können Sie Fragen an unserer Experten stellen und haben den Überblick über Ihre bereits gestellten Fragen.

Bitte beachten Sie folgendes:
Die Fragen und Antworten sollen allen Mitgliedern zugutekommen. Daher können die Fragen und Expertenantworten von allen Mitgliedern eingesehen und durchsucht werden. Beim Stellen einer Frage können Sie selbst durch Anklicken einer Checkbox entscheiden, ob Sie Ihre Frage unter Ihrem Namen veröffentlichen möchten. Nach der Grundeinstellung werden die Fragen ohne Nennung des Namens veröffentlicht. Eine nachträgliche Anonymisierung ist möglich. Bitte setzen Sie sich hierzu mit unserem Team unter info(at)tekom.de in Verbindung.
Bei der Formulierung Ihres Fragetextes obliegt es Ihrer Verantwortung, ob Sie Ihre Firma oder Ihren Namen benennen. Eine Anonymisierung von Angaben im Fließtext ist nachträglich nur unter großem Aufwand möglich. Bitte setzen Sie sich hierzu mit unserem Team unter info(at)tekom.de in Verbindung.

Unter 'mein Stellengesuch':
Können Sie selbst ein Stellengesuch aufgeben und dieses verwalten. Sämtliche Angaben sind freiwillig. Die Stellengesuche sind frei auf dem WebPortal zugänglich. Wenn Sie nicht möchten, dass in der Anzeige Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse genannt werden, können Sie die Chiffrefunktion nutzen.

Unter 'meine Stellenanzeigen':
Können Firmenmitglieder Stellenanzeigen aufgeben, Diese sind frei auf dem WebPortal zugänglich.

Unter 'mein Dienstleistereintrag':
Können Firmen und Freelancer sich in die frei zugängliche Dienstleisterdatei eintragen. Sämtliche Angaben sind freiwillig.

Und nach Beendigung der Mitgliedschaft?

Mit Ende der Mitgliedschaft können Sie die den Mitgliedern vorbehaltenen Funktionen nicht mehr nutzen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Account als registrierter Nutzer zu behalten. Wir werden Sie rechtzeitig vor Beendigung der Mitgliedschaft darauf hinweisen. Ihnen stehen dann die Funktionen für registrierte Nutzer zur Verfügung. Rechtliche Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Wenn Sie hiervon keinen Gebrauch machen, wird Ihr Benutzerkonto spätestens 6 Monate nach Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.
Unabhängig von der Weiterführung Ihres Benutzerkontos als Interessent werden die während Ihrer Mitgliedschaft eingegebenen Stellengesuche, Stellenanzeigen und Dienstleistereinträge in jedem Fall gelöscht. Nicht gelöscht werden Ihre Fragen im Expertenrat. Diese stehen den Mitgliedern weiterhin zur Verfügung.

Verwaltung von Gruppenmitgliedschaften

(1) Firmen, Organisationen oder Institutionen, die den Vereinszweck unterstützen, können im Rahmen einer Gruppenmitgliedschaft ein Kontingent an Vereinsmitgliedschaften zu Gunsten ihrer Mitarbeiter abschließen. Die Gruppenmitgliedschaften werden durch eine Person in der Firma, Organisation oder Institution verwaltet.

(2) Dem Verwalter der Gruppenmitgliedschaft stehen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Unter "Stellenangebote" können Sie neue Stellenangebote erstellen und diese verwalten. Diese sind für alle Besucher dieses WebPortals zugänglich.
  • Unter "Dienstleistereintrag" können Sie sich in das Dienstleisterverzeichnis der tekom eintragen. Dieses ist für alle Besucher dieses WebPortals zugänglich.
  • Unter "Veranstaltungen" können Sie Ihre firmeneigenen Veranstaltungen eintragen. Diese sind dann für alle Besucher dieses WebPortals sichtbar.
  • Unter "Firmendaten verwalten" können Sie erforderlichenfalls die Firmendaten anpassen.
  • Unter "Rechnungsadresse verwalten" können Sie erforderlichenfalls die Rechnungsadresse anpassen.
  • Unter "Firmenmitglieder verwalten" können Sie erforderlichenfalls Änderungen vornehmen, also Firmenmitglieder hinzufügen oder entfernen.

Bitte beachten Sie folgendes: Es obliegt der Firma, Organisation oder Institution, den Mitarbeiter darüber zu informieren, wenn er aus der Gruppenmitgliedschaft entfernt wurde.