tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.
25. Februar 2021 | Regionalgruppe Nürnberg

Ersatztermin: Stammdaten - Mit Terminologiearbeit zu Datenqualität und (Mehr-)Wert für Ihr Unternehmen

Veranstaltungsinformationen | Anmeldung

Wir holen die verletzungsbedingt entfallene Januar-Veranstaltung (26.01.) nach. Hinweis: Anmeldungen aus der Januar-Veranstaltung werden nicht übertragen.

Inhalt

Stammdaten – lange in vielen Unternehmen vernachlässigt und jetzt immer mehr ein topaktuelles Thema, weil Digitalisierung bzw. Automatisierung von Prozessen, aber auch der Einstieg in IoT, ML (Machine Learning) und KI (Künstliche Intelligenz) oft an der Inkonsistenz und der schlechten Datenqualität scheitern. Schlechte Datenqualität, die oft auch ihren Ursprung in der verwendeten Terminologie hat.
Wir definieren Datenqualität und schauen uns im Vortrag an, was genau unter Stammdaten zu verstehen ist, und warum gerade hier eine hohe Datenqualität notwendig ist. Am Rande streifen wir das Thema Metadaten, die Daten über Objekte der Informationsverarbeitung sind und den Schwerpunkt bei iiRDS darstellen, während Stammdaten betriebswirtschaftliche Objekte auf denen die Geschäftstätigkeiten eines Unternehmens basieren, wie z. B. Produkte, beschreiben.

Nachdem die Grundlagen geklärt sind, erörtern wir, wie Terminologieprozesse gestaltet sein können, damit sie einen Mehrwert fürs Unternehmen darstellen. In diesem Kontext schauen wir uns konkret zwei Teilprozesse an: die Bereinigung von Altdaten und die Neuanlage von Bauteilen und Produkten. Dabei streifen wir Fragestellungen wie worin die Rolle der Terminologie in diesem Prozess besteht, wie man Prozesseigner zum Umdenken bringt und wie die Technische Dokumentation hier ggf. unterstützen kann.

Mit einem Überblick über Vorgehen, Methoden und Werkzeuge, die bei der Stammdatenbereinigung wertvolle Hilfe leisten, leitet der Vortrag zur anschließenden Diskussion und Fragerunde über.

Referentin

Beate Früh: Übersetzerin, Technische Redakteurin und Terminologin. Seit 2012 freiberuflich tätig als Terminologin und Beraterin für Übersetzungs- und Terminologiemanagement. Ein Schwerpunkt der beratenden Tätigkeit liegt in der Einführung von Prozessen und Maßnahmen zur Optimierung von Stammdaten durch die Unterstützung mittels standardisierter Bezeichnungen und der Bereitstellung bereinigter Datenbestände und Einführung von Freigabe- und Abstimmungsprozessen. Weiterbildung im Bereich Knowledge Management zum Ausbau der Tätigkeiten rund um das Thema Konzeption und Erstellung von kontrollierten Vokabularen (Taxonomien, Thesauri, Ontologien) insbesondere zur inhaltlichen Erschließung von Informationen/Dokumenten und Verbesserung von Suchergebnissen.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich direkt über die Veranstaltungsseite auf der Regionalgruppenseite an. Den Link zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie nach Anmeldung über die Website automatisiert vor der Veranstaltung.

************

Die Veranstaltung ist kostenlos, finanziert aus Mitgliedsbeiträgen.

Veranstaltungsinformationen

Termin der Veranstaltung
25.02.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
Go2Meeting
Referent
Beate Früh, Büro b3
Wegbeschreibung

Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung. Den Link zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie nach Anmeldung über die Website automatisiert einige Tage vor der Veranstaltung.

Ansprechpartner
Cordula Schubert-Berker
Kontakt E-Mail
rg-nuernbergdontospamme@gowaway.tekom-webforum.de
Download Termin

Download.ics

Teilnahmebedingungen

Mit der Veranstaltungsteilnahme akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen und Informationen zum Datenschutz.

Termin Übersicht

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist erreicht.