tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.
18. März 2021 | Regionalgruppe München

Kalkulation von Übersetzungsaufträgen – Welche Aufwände verstecken sich in Übersetzungsprojekten

Veranstaltungsinformationen | Anmeldung

Wie setzen sich Preise/Budgets für Übersetzungsprojekte beim Übersetzungsdienstleister zusammen? Welche Aufwände neben der „reinen“ Übersetzungsarbeit müssen durch die Honorare gedeckt werden? In den letzten Jahren haben Auftraggeber in der technischen Dokumentation zunehmend Projektmanagement- und prozessunterstützende Aufgaben an die Übersetzungsdienstleistungsunternehmen bzw. Übersetzer ausgelagert, und der Aufwand für die Pflege unterstützender Systeme wie z.B. Projektmanagement-, Terminologiemanagement- und Translation-Memory-Systeme nimmt stetig zu. Gleichzeitig drängen Management bzw. Einkaufsabteilungen anhaltend auf Kostensenkungen. Im Vortrag werden die Aufwände beim Übersetzungsdienstleister vorgestellt und erläutert. Daraus werden Hinweise abgeleitet, wo und wie sich tatsächlich Einsparungen erzielen lassen – und wo und wie nicht. Diskutiert wird auch, wie Auftraggeber zu einer effizienten Arbeitsweise von Übersetzungsdienstleistungsunternehmen bzw. Übersetzern beitragen können. Der Vortrag soll sowohl Budgetverantwortlichen in der technischen Redaktion als auch Übersetzungsdienstleistern bzw. Übersetzern helfen, ihren Budgetbedarf argumentativ zu untermauern.

Zum Referenten

Wolfram Baur (Jahrgang 1963) studierte zunächst Chemie sowie Anglistik und legte dann bei der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf die staatlich anerkannte Prüfung als Übersetzer für die englische Sprache ab. Seit 1993 ist er freiberuflich als Fachübersetzer für eine Reihe von Ingenieur- und Industrieunternehmen, vornehmlich auf dem Gebiet des Anlagen- und Kraftwerksbaus, tätig. Er ist BDÜ-Bundesreferent für Normung im Bereich Übersetzen und verfügt über langjährige Erfahrung als Seminarleiter im BDÜ.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich direkt hier über die Veranstaltungsseite an. Den Link zum virtuellen Vortragsraum erhalten Sie per eMail einen Tag vor der Veranstaltung und nur wenn Sie für den Vortrag hier über diese Website angemeldet sind.

Anmeldeschluss 17.03.21

Es gibt einen Anmeldeschluss, weil wir den Link zum Webinar nur an angemeldete Teilnehmer versenden und dafür ein Tag Vorlaufzeit benötigt wird.

Veranstaltungsinformationen

Termin der Veranstaltung
18.03.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
GoToMeeting-Websession
Sie erhalten den Link nur als angemeldeter Teilnehmer/Teilnehmerin einen Tag vor der Veranstaltung.
Referent
Wolfram Baur
Ansprechpartner
Caterina Buratin
Download Termin

Download.ics

Teilnahmebedingungen

Mit der Veranstaltungsteilnahme akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen und Informationen zum Datenschutz.

Termin Übersicht

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie sind tekom-Mitglied oder haben ein Benutzerkonto?

Login

Sie sind Mitglied oder haben ein Benutzerkonto erstellt, dann melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten an.
Anmelden

Sie haben kein Benutzerkonto für 'meine tekom'?

Melden Sie sich mit dem Formular zur Veranstaltung an. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Pflichtfelder ausfüllen
Bitte füllen Sie die rot markierten Felder aus und senden das Formular noch einmal ab.