tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.
08. Juni 2021 | Regionalgruppe München

"Barrierefreiheit digitaler Medien" + "UX Writing & Accessibility"

Die Veranstaltung war wieder online und wurde von 43 Teilnehmern verfolgt,

Im ersten Teil der Veranstaltung ging es darum, die bestehenden und die neuesten Anforderungen an die Barrierefreiheit digitaler Medien und mögliche Lösungen für die Umsetzung vorzustellen. Dabei wurden sowohl Medienformate als auch die Funktionen von Apps/Programmen einbezogen. In den Vortragsfolien sind diverse Links enthalten, um sich viele empfehlenswerte Quellen nachträglich zu erschließen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung war das Thema speziell "Accessibility und UX Writing: Warum Sprache für digitale Barrierefreiheit so wichtig ist"

Bei UX Writing geht es neben Sprache und Text vor allem um ihn: den User. Den Menschen, der diese Texte liest und verstehen soll. Und schon sind wir beim Thema Barrierefreiheit. Es ist ein komplexes Thema und erfordert sowohl eine strategische Herangehensweise, als auch handwerkliches Geschick. Wie diese Brücke in der Praxis und Entwicklung digitaler Produkte geschlagen werden kann, darum geht es in diesem zweiten Teil der Veranstaltung.

Auch in den Vortragsfolien zu diesem Thema sind weiterführende Links enthalten und das Thema aufschlussreich dargestellt.

Die Referentinnen:

Julia Gebauer
arbeitet als UX Writer beim Hamburger Software-Unternehmen sum.cumo Sapiens. Sie begann dort im Mai 2017 als Senior Copywriter, ist mittlerweile Teil des UX-Teams und schreibt Text für die digitalen Produkte von sum.cumo Sapiens und Kunden aus der Versicherungs- und Lotteriebranche. Ziel ihrer Arbeit ist es, die Nutzung dieser Produkte mit klarer Sprache so einfach und verständlich wie möglich zu gestalten und eine Art menschlichen Dialog entstehen zu lassen. Vor ihrer Zeit als UX Writer war Julia Gebauer mehrere Jahre in der Marketing-Kommunikation verschiedener Unternehmen und Branchen tätig. Sie ist studierte Germanistik und Literaturwissenschaften.

Ute Mitschke
beschäftigt sich seit 1994 mit der Optimierung von Erstellungsprozessen in der technischen Redaktion, der Strukturierung von Informationen, der Einführung von CMS und ist Spezialistin für Adobe® FrameMaker®. Sie arbeitet selbstständig als Consultant und Trainerin. Das Thema "Barrierefreie technische Information und Dokumentation" begleitet Sie schon mehr als 20 Jahre praktisch.

Termin der Veranstaltung
08.06.2021 | 18:00 Uhr
Veranstaltungsort
GotToMeeting Online
Referent
Ute Mitschke und Julia Gebauer
Kontakt E-Mail
rg-muenchendontospamme@gowaway.tekom-webforum.de