tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.
23.03.2020

Durchführung der tekom-Zertifizierungsprüfungen während der Corona-Krise

Daniela Straub
Aufgrund der allgemeinen Vorgaben und zum Schutz der Prüfungsteilnehmer und Prüfer werden wir unseren Prüfungsprozess von einer Prüfung vor Ort auf eine Online-Prüfung umstellen, die von zu Hause aus absolviert werden kann. Lesen Sie hier, wie während der Corona-Krise die tekom-Zertifizierungsprüfungen ablaufen.

Professional-Level-Prüfungsanforderungen im Überblick:
Normales Vorgehen

Professional-Level-Prüfungsanforderungen im Überblick:
Prüfungen im Zeitraum der Corona-Krise

Bearbeitung einer praktischen AufgabenstellungBearbeitung einer praktischen Aufgabenstellung: Versand via E-Mail
Beantwortung von fachlichen Fragen (bei deutschen Zertifizierungsprüfungen schriftlich, bei internationalen englischsprachigen Zertifizierungsprüfungen online in einer mündlichen Gruppenprüfung)Mündliche Beantwortung von fachlichen Fragen (online in einer mündlichen Gruppenprüfung). Die Fragen werden trotzdem dem Fragenkatalog entnommen.
 

Expert-Level-Prüfungsanforderungen im Überblick:
Normales Vorgehen

Expert-Level-Prüfungsanforderungen im Überblick:
Prüfungen im Zeitraum der Corona-Krise

 
  • Einreichung eines Informationsprodukts und einer Reflexion zu dessen Erstellung
 
 
  • Einreichung eines Informationsprodukts und einer Reflexion zu dessen Erstellung
 
 
  • Schriftliche Beantwortung von fachlichen Fragen zu den Pflichtbereichen (60 Minuten)   
 
 
  • Mündliche Beantwortung von fachlichen Fragen zu den Pflichtbereichen (online in einer mündlichen Einzelprüfung,  30 Minuten). Die Fragen werden trotzdem dem Fragenkatalog entnommen.
 
 
  • Mündliche Beantwortung von fachlichen Fragen zu den Wahlbereichen (20 Minuten) 
 
 
  • Mündliche Beantwortung von fachlichen Fragen zu den Wahlbereichen (online in einer mündlichen Einzelprüfung,  15 Minuten).
 
 
  • Mündliche Besprechung des Informationsprodukts und der Reflexion (20 Minuten)   
 
 
  • Mündliche Besprechung des Informationsprodukts und der Reflexion (online in einer mündlichen Einzelprüfung. 15 Minuten).
 

Allen Prüfungsteilnehmern, die sich nicht zu den geänderten Bedingungen prüfen lassen möchten, steht frei, sich auf einen Prüfungstermin nach der Corona-Krise umbuchen zu lassen. Die Umbuchung des Termins ist für die Teilnehmer kostenfrei.

Die mündliche Online-Prüfung wird via GoToMeeting durchgeführt. Sie benötigen einen PC mit Kamera sowie ein Headset mit Mikrofon oder Vergleichbares. Informationen zum System finden Sie unter: https://support.goto.com/meeting/attendee-guides