tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.
15. Oktober 2019 | Regionalgruppe München

Kennzahlen produktiv machenv

Am 15.10.19 trafen sich 18 Interessierte in den Räumen der Firma Cognitas in Ottobrunn, um zu erfahren, ob ihnen Kennzahlen helfen können, ihre Abteilung besser zu steuern.
Markus Nickl von der Firma doctima erklärte, wann Kennzahlen, oder auch neudeutsch KPIs, verwendet werden sollen. Viele Kennzahlen können erfasst werden. Wenn jedoch nicht klar ist, wozu die Kennzahl gebraucht wird, ist das unnötige Arbeit!
Ziele, die mit KPIs erreicht werden können, sind:

  • Innovation
  • Effizienz
  • Kosten
  • Qualität

Kennzahlen können mit der SMART-Formel definiert werden:
S - Spezifisch
M - Messbar
A - mAchbar
R - Relevant
T - Terminorientiert
Wenn KPIs eingeführt werden sollen, muss der Prozess stimmen. Wer muss einbezogen werden, welche Maßnahmen können ergriffen werden.
Herr Nickl zeigte auch einige Beispiele, wann Kennzahlen falsch angewendet wurden.
Die Teilnehmer konnten in Fallbeispielen üben, welche KPIs sinnvoll sind. Dabei konnte jeder seine Fragen stellen.