tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.
Bibliografische Information

14,8 x 21 cm, 287 Seiten, 1. Auflage 2003
ISBN 978-3-944449-03-6 (Softcover)

Maschinelle Übersetzung auf dem Prüfstand

Band 8

Autor(en): Çap
Herausgeber: Marita Tjarks-Sobhani, Jörg Hennig
Verlag: Verlag Schmidt-Römhild
Themen:
  • Übersetzung
Kategorien:
  • Hochschulschriften

27,50 €(für Mitglieder 17,50 €)Softcover, 287 Seiten Lieferzeit: 7-10 Arbeitstage. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann es produktionsbedingt zu Lieferverzögerungen kommen. Status: Verfügbar

Kurzbeschreibung

In der Publikationsreihe "tekom-Hochschulschriften" ist der 8. Band erschienen: "Maschinelle Übersetzung auf dem Prüfstand" von Müslüm Çap als schriftliche Hausarbeit zur Zulassung zur Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien im Fach Englische Sprachwissenschaft. Die Arbeit untersucht aus Anwendersicht das Übersetzungssystem Personal Translator des Sprachtechnologieunternehmens linguatec.

Über das Buch

Zu diesem Zweck werden, nachdem zunächst die Maschinelle Übersetzung (MÜ) und MÜ-Evaluierung aus theoretischer Sicht behandelt wurden, die Übersetzungsvorschläge des Programms analysiert und hinsichtlich bestimmter festgelegter Kriterien bewertet.

Die Auswertung der Resultate gibt Aufschluss darüber, inwieweit die Übersetzungsqualität der evaluierten Texte den Ansprüchen eines Anwenders aus dem schulischen oder universitären Bereich gerecht wird. Eine detaillierte Analyse zeigt, welche Textsorten vom Übersetzungsprogramm gut bewältigt werden bzw. in welchen Bereichen Personal Translator 2002 Office Plus Englisch sinnvoll eingesetzt werden kann.

An der Evaluierung des Systems wirkten – unter Berücksichtigung der beiden Übersetzungsrichtungen Deutsch-Englisch und Englisch-Deutsch – sowohl Lektoren und Dozenten des Fachbereichs Anglistik der Universität Bamberg als auch englische und deutsche Muttersprachler ohne linguistischen Hintergrund mit.

Inhaltsverzeichnis
  1. Einleitung
  2. MÜ und MÜ-Evaluierung in der Theorie
    1. Definition Maschinelle Übersetzung
    2. Computergestützte Übersetzung
    3. Sprachverarbeitung in der MÜ
    4. Übersetzungsprozess und auftretende Schwierigkeiten
    5. Maschinelle Übersetzung zwischen Wunschvorstellung und Wirklichkeit
    6. Textsortenspezifische Besonderheiten
    7. Die Rolle der Übersetzung in der EU
    8. Der Übersetzerberuf im Wandel der Zeit und der Technologie
    9. Unterschiede zwischen menschlicher und maschineller Übersetzung
    10. Evaluierung
    11. Zwei Beispiele wenig aussichtsreicher Evaluierungsstrategien
    12. Zur Problematik der Evaluierung
    13. Verschiedene Überlegungen im Vorfeld einer Evaluierung
    14. Das Für und Wider der Evaluation
    15. Die Übersetzungsqualität und das Problem ihrer Quantifizierung
  3. MÜ-Evaluierung in der Praxis
    1. Rahmenbedingungen
    2. Vorgehensweise bei der Evaluierung der maschinellen Übersetzungen
    3. Evaluierungsergebnisse
  4. Zusammenfassung und Ausblick
  5. Bibliographie
    1. Einführung in die MÜ
    2. MÜ-Evaluierung
    3. Textkorpus