tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.

Kompakt zwischen zwei Buchdeckeln

Unsere Fachbücher sind randvoll mit wertvollem Wissen.

Fachbücher

Hier finden Sie unsere aktuellen Fachbücher der tekom:

tekom-Mitglieder profitieren bei der Buchbestellung von vergünstigten Mitgliederpreisen. Sie sind noch kein Mitglied bei der tekom – dann werden Sie doch Mitglied!

Bibliografische Information

DIN A4, 68 Seiten, 1. Auflage 2017
ISBN 978-3-944449-61-6 (Softcover)

DIN A4, 68 Seiten, 1. Auflage 2017
ISBN 978-3-944449-62-3 (E-Book PDF)

Branchenkennzahlen für die Technische Kommunikation 2017

Autor(en): Straub
Verlag: tcworld GmbH
Themen:
  • Beruf und Karriere
Kategorien:
  • Studien

95,00 € (für Mitglieder 15,00 €) Softcover, 68 Seiten Lieferzeit: 7-10 Arbeitstage Status: Verfügbar

80,00 € (für Mitglieder 0,00 €) E-Book PDF, 68 Seiten Lieferzeit: 2-3 Arbeitstage Status: Verfügbar

135,00 € (für Mitglieder 15,00 €) Bundle Softcover & E-Book PDF

Kurzbeschreibung

Die tekom führt jährlich eine Branchenumfrage durch, die die aktuellen Kennzahlen und die derzeitigen Trends in der Technischen Kommunikation ermittelt. Zentrale Themen sind die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt, die Aus- und Weiterbildung Technischer Redakteure sowie weitere aktuelle Fragestellungen.

Über das Buch

Die tekom-Frühjahrsumfrage 2017 zu den Branchenkennzahlen für die Technische Kommunikation setzt sich zum Ziel, branchenrelevante Kennzahlen zu maßgeblichen strukturellen Indikatoren des Berufsfelds zu ermitteln.

Ermittelt wurden folgende Kennzahlen:

  • Anzahl der in der Technischen Kommunikation Beschäftigten in Deutschland
  • Anzahl der Mitarbeiter für Technische Kommunikation in den Unternehmen
  • Entwicklung der Mitarbeiterzahlen für die Technischen Dokumentation in den Unternehmen
  • Arbeitskräftebedarf
  • Outsourcing-Grad in der Technischen Kommunikation
  • Formale Qualifikation und Weiterbildung
  • Fachliche Hintergründe der Beschäftigten in der Technischen Kommunikation

Zudem wurden Informationen erhoben über:

  • Einsatz von Dienstleistern
  • Dienstleistungsangebote in der Technischen Kommunikation
  • Formen angebotener und genutzter Dienstleistungen
  • Gründe für Dienstleistungsaufträge
  • Bewertung der Auftragslage durch Dienstleister
  • Medien für die Technische Dokumentation
  • Intelligente Informationsbereitstellung

Die Erhebung erfolgte durch eine Online-Umfrage im Frühjahr 2017 unter tekom-Mitgliedern und tekom-Interessenten. Die Umfrage zu den Branchenkennzahlen wurde europaweit an tekom-Mitglieder versendet. Da die Teilnehmerzahlen aus dem europäischen Ausland und international noch sehr gering waren und auch die Vergleichbarkeit zwischen den Staaten nicht gewährleistet werden kann, beziehen sich die hier vorgestellten Ergebnisse ausschließlich auf den deutschen Wirtschaftsraum.

Insgesamt beteiligten sich hier 1.241 Personen. Ausgewertet wurden für die Ermittlung der Branchenkennzahlen mit Bezug zu Fragen Unternehmen betreffend alle Angaben von Beschäftigten in der Technischen Kommunikation aus Industrie-, Software-, Dienstleistung oder sonstigen Unternehmen in Deutschland.

Inhaltsverzeichnis
  1. Branchenkennzahlen Technische Kommunikation 2017 auf einen Blick
    1. Beschäftigte in der Technischen Kommunikation
    2. Arbeitskräftebedarf
    3. Mitarbeiterentwicklung im Vorjahr 2016
    4. Outsourcing-Grad
    5. Qualifikationsgrad
  2. Zur Erhebung der Branchenkennzahlen
  3. Branchenkennzahlen
    1. Stichprobe und Verteilung der Befragungsteilnehmer
    2. Kennzahl Anzahl der Mitarbeiter in der Technischen Dokumentation in Deutschland
    3. Entwicklung der Anzahl der Mitarbeiter in der Technischen Dokumentation 2016
    4. Vergleich Planzahlen und realisierte Einstellungen im Jahr 2016
    5. Neueinstellungen von Beschäftigten in der Technischen Dokumentation
    6. Kennzahl Arbeitskräftebedarf 2017 in der Technischen Dokumentation in Deutschland
    7. Kennzahl Anzahl der Mitarbeiter in der Technischen Dokumentation in Unternehmen
    8. Kennzahl Outsourcing-Grad          
    9. Qualifikation Technischer Redakteure
    10. Fachliche Ausbildungen von Beschäftigten in der Technischen Dokumentation
  4. Zusatzfragen
    1. Zufriedenheit in der Technischen Kommunikation
    2. Einsatz von Dienstleistern – Unternehmenssicht
    3. Dienstleistungen für die Technische Kommunikation
    4. Dokumentationstätigkeiten
    5. Zugriff auf die Dokumentation
    6. Fokus der Informationsentwicklung
    7. Intelligente Informationsentwicklung
    8. Paradigma für die Informationsentwicklung
    9. Content-Strategie
    10. Informationseinheiten
    11. Metadaten
    12. Standardisierte Informationsstruktur
    13. Datenquellen
    14. Content-Delivery-Portale
    15. Industrie 4.0 und Technische Kommunikation