Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

Über uns

Regionalgruppe Baden

Sie gehören automatisch zur Regionalgruppe Baden, wenn Sie in den PLZ-Gebieten 67, 68, 69 oder 74, 75, 76, 77 wohnen oder arbeiten. Selbstverständlich sind alle tekom-Mitglieder und auch "noch-nicht-Mitglieder" bei unseren Veranstaltungen willkommen.

Wahljahr 2019 - RG-Leitung für die Amtsperiode 2020 - 2022

Die Regionalgruppe (RG) Baden ruft Sie zur Kandidatur als Regionalgruppenleiter*in auf. Es werden 5 RG-Leiter*innen für die RG Baden gewählt.

Amtsperiode:  2020 -2022

Bewerbungsfrist: 15. April 2019

Bewerbungsformular: Word-Formular öffnen - das ausgefülltes Kontaktformular senden Sie an  rg-baden(at)tekom-webforum.de oder den Wahlleiter

Wahlbeauftragter/Ansprechpartner: Peter Oehmig

Er steht Ihnen für alle Fragen zur Kandidatur und zur Wahl zur Verfügung. Kontakt:
E-Mail: peter.oehmig(at)t-online.de oder peter.oehmig(at)heidelberg.com
Telefon: 06222-8264533 oder mobil 0152-24138727


Aufgaben

  • Programm der RG erstellen und Terminplanung durchführen
  • RG-Treffen organisieren und durchführen
  • Ansprechpartner für die tekom-Mitglieder vor Ort sein

Ihr Einsatz

  • Zeit für das Ehrenamt: Einige Tage/Abende im Jahr für Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, einen Tag pro Jahr für RGL-Schulungen.
  • Teamfähigkeit: Die Mitglieder des Leitungsteams legen ihre Aufgaben- und Arbeitsteilung gemeinsam fest.
  • Begeisterung für die tekom: Sie sind für die RG-Mitglieder das „Gesicht" der tekom und vertreten den weltgrößten Verband für technische Kommunikation.
    Mindestens 1 Jahr tekom-Mitgliedschaft

Ihr Vorteil

  • Mehr Wissen und Kompetenzen, auch für Ihren Berufsalltag
  • Erweiterung Ihres persönlichen Netzwerks
  • Kostenlose Teilnahme an tekom-Tagungen

Unsere Veranstaltungen

Wir haben zwei „Standard-Veranstaltungstypen“:  

  • Die Abendveranstaltungen/Podien gehen von 18 Uhr bis etwa 20 Uhr. Bei Abendveranstaltungen wird meistens ein Thema von einem Referenten vorgestellt. Bei einem Podium beleuchten mehrere Referenten ein Thema aus verschiedenen Sichten. Abendveranstaltungen sind meistens kostenlos, es gibt keine Teilnehmerbegrenzung und die Veranstaltungen sind auch für Nicht-tekom-Mitglieder offen. Sie dürfen sich gerne zu einem „spontanen“ Besuch entschließen. Wer sich für eine Veranstaltung anmeldet, erleichtert uns aber die Organisation und wird auf jeden Fall aktiv informiert, wenn es zu irgendwelchen Änderungen kommt.  
  • Tagesseminare (meistens ein Samstags-Seminar) beginnen um 9 oder 10 Uhr und enden um 16 bis 17 Uhr. Abgrenzungen zu „kommerziellen“ Anbietern finden über den „Samstag“, über das meist ehrenamtliche Auftreten der Referenten und den dementsprechend sehr günstigen Preis statt. Damit ein Seminar ein Seminar ist (die Leute sollen aktiv mitarbeiten), ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich.
  • In unregelmäßigen Abständen gibt es auch Abweichungen vom Standard, z. B. bei Betriebsbesichtigungen oder Gemeinschaftsveranstaltungen mit anderen Verbänden.  

Veranstaltungsorte: Sie finden die Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort in der Einladung. "Regelmäßige" Veranstaltungsorte sind die SAP in Walldorf und die Hochschule in Karlsruhe. Wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit zu einer Veranstaltung suchen oder anbieten wollen, nehmen Sie mit dem jeweiligen Veranstaltungsverantwortlichen (steht auf der Einladung) Kontakt auf.

 

Regionalgruppenleitung Baden
Ariane Anders, Claus Horn, Michael Degueldre, Peter Oehmig, Roland Simantzik

Regionalgruppenleitung Baden
Ariane Anders, Claus Horn, Michael Degueldre, Peter Oehmig, Roland Simantzik<//span>