Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

22.07.2018

Sind Sie ein CMS-Hersteller?

Beteiligen Sie sich jetzt an der Überarbeitung der Content-Management-Studie

Daniela Straub

Im Vergleich zur letzten tekom-Studie von 2014 über den Einsatz von CMS in der Technischen Kommunikation wurden Veränderungen am Markt deutlich. Daher planen wir eine erneute Studie dazu. Als Content-Management-Systemhersteller laden wir Sie ein an der Studie mitzuwirken.

Bereits die dritte Studie 2014 der tekom "Effizientes Informationsmanagement durch spezielle Content-Management-Systeme" zeigte im Vergleich zu vorherigen Ergebnissen starke Veränderungen am Markt. Daher hat sich die tekom entschlossen, erneut und gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Ziegler von der Hochschule Karlsruhe, die tekom-Studie über Content-Management-Systeme in der Technischen Kommunikation zu überarbeiten und zu aktualisieren. 

Neue Entwicklungen und Innovationen bei den verschiedenen Systemen, Veränderungen am Anbietermarkt und der aktuelle Einsatz sowie der Bedarf an Content-Management-Systemen werden auch in der neuen tekom-Studie untersucht. Die Studie stellt umfangreich die auf dem Markt befindlichen Content-Management-Systeme, deren Einsatzbereiche, Funktionen und vieles mehr, ausführlich dar. Damit liefert sie eine Grundlage für Entscheider für die Einführung oder einen Systemwechsel eines Content-Management-Systems. 

Alle Hersteller von Content-Management-Systemen in der Technischen Kommunikation sind herzlich aufgerufen, an der Studie mitzuwirken und die neuesten Entwicklungen ihrer Content-Management-Systeme darzustellen. 

Bitte kontaktieren Sie für Ihre Teilnahme Herrn Chris Jovis c.jovis(at)tekom.de. Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich an Herrn Prof. Dr. Ziegler, wolfgang.ziegler(at)i4icm.de oder an Frau Dr. Daniela Straub, d.straub(at)tekom.de.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.