tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.

Berufschancen nutzen

Spannende Stellenangebote in Hülle und Fülle − Zeit zum Stöbern?

Sie suchen eine neue Herausforderung?

Hier werden Sie fündig. Stellenangebote werden von Mitgliedsfirmen der tekom über unser WebPortal veröffentlicht und sind 90 Tage sichtbar.
Sie möchten ein Stellenangebot aufgeben, sind aber kein Firmenmitglied der tekom? Überzeugen Sie sich von unseren vielfältigen Vorteilen!

Vorteile einer Firmenmitgliedschaft

W2-Professur "IT- und Medienmanagement" (Hochschule Karlsruhe)

Hochschule Karlsruhe, Karlsruhe

Stellenbeschreibung

Hochschule Karlsruhe

W2-Professur. Kennzahl 1412

IT- und Medienmanagement

Fakultät für Informationsmanagement und Medien

Bewerbung bis zum 14.06.2021

Einstellung zum nächstmöglichen Termin

Die Hochschule Karlsruhe (HKA) ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Ihre Leidenschaft für exzellente Lehre und innovative Forschung macht sie aus und spiegelt sich in sehr guten Rankingergebnissen wider. Sie arbeitet eng mit der regionalen und überregionalen Wirtschaft zusammen. Sie steht für Vielfalt, Innovation, Nachhaltigkeit, internationale Ausrichtung, und das Miteinander – im Mittelpunkt ihrer Entwicklung stehen daher Studierende und Beschäftigte.

Wir suchen

Dem zukünftigen Stelleninhaber (m/w/d) obliegt die Vertretung des Fachgebiets „IT- und Medienmanagement“. Die Tätigkeit umfasst innovative Aktivitäten in Lehre und Forschung im anwendungsorientierten Bereich der Medieninformatik mit dem Schwerpunkt auf Web-Technologien und E-Learning.

Gesucht wird eine Persönlichkeit aus der Medieninformatik, Informatik oder verwandten IT-affinen Bereichen mit einschlägigen Erfahrungen, die befähigt und bereit ist, ihre Lehr- und Forschungskompetenz in die interdisziplinären Studiengänge „Kommunikation und Medienmanagement“ (KMM, Bachelor und Master) einzubringen. Das Stellenprofil umfasst moderne Methoden und Konzepte im Bereich Web-Technologien und E-Learning sowie Grundlagen der Informatik. Notwendig sind nachgewiesene Erfahrungen in den Bereichen User-Experience und didaktische Konzepte des E-Learnings.

Besonders erwünscht sind Bewerber (m/w/d), die bereits über Erfahrungen und Fachkenntnisse im Bereich der Technischen Kommunikation verfügen.

Die Studiengänge „Kommunikation und Medienmanagement“ verbinden interdisziplinär die Bereiche Sprache, Kommunikation, Gestaltung/Visualisierung und Informationsmanagement/IT sowie Grundlagen der Naturwissenschaften und Technik. Die Arbeitsbereiche der Absolventen (m/w/d) liegen typischerweise im Bereich der Technischen Kommunikation sowie im Informations-, Wissens- und Sprachmanagement. Die Professur soll die Kommunikationsstudiengänge um eine informationstechnologische Perspektive erweitern.

Die Hochschule Karlsruhe ist eine der drittmittelstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Der weitere Ausbau der angewandten Forschung ist deshalb anerkanntes Ziel der Hochschule. Sie geht davon aus, dass der Stelleninhaber (m/w/d) sich aktiv an der angewandten Forschung beteiligt und Drittmittel einwirbt.

Darüber hinaus besteht die Pflicht zur Beteiligung an der Grundlagenausbildung. Der Stelleninhaber (m/w/d) muss bereit sein, auch Vorlesungen in fachlich benachbarten Gebieten zu übernehmen. Die Fähigkeit, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen, wird ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zur Online-Lehre. Neben den Aufgaben in Lehre, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung wird erwartet, dass sich Professoren (m/w/d) in den Selbstverwaltungsgremien der Fakultät und der Hochschule engagieren.

Einstellungsvoraussetzungen

Berufungsvoraussetzungen sind die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren gemäß § 47 LHG:

  • Fachbezogener Studienabschluss (Hochschulstudium);
  • pädagogische Eignung sowie besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch Promotion nachgewiesen wird;
  • mindestens fünfjährige hauptberufliche Tätigkeit nach Abschluss des Hochschulstudiums im genannten Aufgabenbereich, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs.

Die Berufung in das Beamtenverhältnis richtet sich nach §§ 49, 50 LHG in der Fassung ab 30.03.2018.

Weitere Informationen

Die HKA strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Sie bittet daher qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule per E-Mail gleichstellungdontospamme@gowaway.h-ka.de oder per Telefon (0721/925-0).

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail sbvdontospamme@gowaway.h-ka.de.

Bewerbungen

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennzahl bevorzugt elektronisch (PDF-Format, eine Datei) an

www.h-ka.de/stellenangebote

Hochschule Karlsruhe

Personal

Postfach 2440, 76012 Karlsruhe

Telefon +49 (0)721 925-1030

bewerbung.professorendontospamme@gowaway.h-ka.de

 

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der internen Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsprozesses gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (Landesdatenschutzgesetz - LDSG) zu.

Besuchen Sie die Homepage der Fakultät Informationsmanagement und Medien unter: www.h-ka.de/die-hochschule-karlsruhe/fakultaeten/informationsmanagement-und-medien/ueberblick

 

Details

Kategorie
Feste Anstellung
Einsatzort
76133 Karlsruhe

Hochschule Karlsruhe
Karlsruhe
Deutschland

Gültigkeitsdauer
Die Anzeige ist bis 02.11.2021 gültig
Link
Weitere Informationen
Datei
20210511_HKA-Inserat_1412_entw.pdf
Ansprechpartner
Personalabteilung
E-Mail
bewerbung.professoren@h-ka.de
Telefon
+49 (0)721 925-1030