Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

Benachrichtigungen/ RSS-Feeds

Immer auf dem Laufenden: Ob im Newsreader oder auf dem Smartphone – mit den RSS-Feeds der tekom entgeht Ihnen keine Meldung.

Feeds abonnieren

Zu folgenden Bereichen können Sie RSS-Feeds abonnieren:

Opens external link in new window Stellenangebote

Opens external link in new window Stellengesuche

 Opens external link in new window Normenkommentare

 Opens external link in new window Dienstleisterdatei

 Expertenratschläge
Bitte beachten Sie, dass RSS-Feeds für jede Kategorie von Expertenratschlägen verfügbar sind.
Gehen Sie Opens internal link in current windowauf die Seite, um zu lesen, wie Sie den RSS-Feed für eine bestimmte Kategorie verwenden können.

Opens external link in new window Termine der Regionalen Gruppen
Wenn Sie an den Veranstaltungen einer bestimmten Regionalgruppe interessiert sind:

  • Gehen Sie zur RG-Seite Ihrer Wahl (Opens internal link in current windowhier finden Sie die Liste)
  • Klicken Sie in der oberen blauen Navigationsleiste auf „Veranstaltungen“
  • Klicken Sie auf "Aktuelle Termine" in der grauen Box links
  • Der Button "RSS-Feed" befindet sich rechts neben dem Namen der Regionalgruppe.

 Veranstaltungsberichte einer Regionalgruppe

  • Gehen Sie zur RG-Seite, an der Sie interessiert sind (Opens internal link in current windowhier finden Sie die Liste)
  • Klicken Sie in der oberen blauen Navigationsleiste auf „Veranstaltungen“
  • Klicken Sie auf " Veranstaltungsberichte" in der grauen Box links
  • Der Button "RSS-Feed" befindet sich rechts

Was ist ein RSS-Feed?

Mit Hilfe eines RSS-Feeds müssen Sie als Nutzer nicht mehr die einzelnen Webseiten immer einzeln aufrufen. Sobald eine Änderung bzw. Ergänzung in den ausgewählten Webseiten durchgeführt wird, erhalten Sie nämlich automatisch eine Meldung.
Sie möchten in Ihrem E-Mail-Account oder auf Ihrem Smartphone aktuelle Nachrichten in Textform? Hierzu können Sie das RSS-Feed mit speziellen Programmen (Newsreader, Feed Reader) oder Browsern (z.B. Firefox, Safari oder Internet Explorer) herunterladen und es abonnieren.

Was kann ich damit machen?
Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen RSS-Feed zu nutzen.
Nachfolgend finden Sie eine kurze Übersicht.

1. Desktop-Variante
Es gibt je nach Betriebssystem verschiedene Möglichkeiten. Generell sind die Desktop-RSS-Feed Reader Programme, die ein Nutzer auf seinem PC installiert und die, basierend auf den gewählten Einstellungen, regelmäßig RSS-Feeds herunterladen.
Da wir nichts Passendes finden konnten, das für Windows 7 (unser aktuelles Betriebssystem) wirklich überzeugend wäre, haben wir uns für Outlook 2010 entschieden.

2. MS Outlook 2010
MS Outlook 2010 ist unserer Einschätzung nach definitiv die beste Wahl.
Um mehr zu den Details der Installation zu erfahren, klicken Sie bitte hier.
Sobald Sie einen RSS-Feed dem MS Outlook-Programm hinzufügen, erhalten Sie den Newsfeed wie eine E-Mail-Benachrichtigung.

3. Browser: Internet Explorer 11
Internet Explorer 11 hat einen vorinstallierten RSS-Feed-Reader.
Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung.

4.Browser: Mozilla Firefox
Da Firefox ab Dezember 2018 nicht auf den RSS-Feed zugreifen kann, müssen Sie eine Extension installieren.
Weitere Informationen finden Sie Opens external link in new windowhier.

5. Browser: Google Chrome
Da Chrome nicht auf den RSS-Feed zugreifen kann, müssen Sie eine Extension installieren.
Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung.

6. Web-Apps
Sobald Sie eine Reihe von RSS-Feeds abonniert haben, kann es sinnvoll sein, Ihren Nachrichten eine Ordnerstruktur zu geben. Natürlich kommt es hierbei auf Ihre Präferenzen an. Es gibt eine Reihe von Web-Apps, die es Ihnen ermöglichen, dies auf einfache Weise umzusetzen.
Hierfür haben wir die App Opens external link in new windowFeedly