tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.
Bibliografische Information

DIN A4, 72 Seiten, 1. Auflage 2013
ISBN 978-3-9814055-8-3 (Softcover)

PDF, 72 Seiten, 1. Auflage 2013
ISBN 978-3-9814055-8-3 (E-Book PDF)

Mobile Dokumentation

Autor(en): Broda, Brüning, Closs, Dierssen, Friese, Hellfritsch, Mehne, Rüegg, Schmolz, Schober, Weber, Wendland
Verlag: Gesellschaft für Technische Kommunikation – tekom Deutschland e.V.
Themen:
  • Mobile Dokumentation
Kategorien:
  • Praxisleitfäden

70,00 €(für Mitglieder 45,00 €)Softcover, 72 Seiten Lieferzeit: Ausverkauft Status: Ausverkauft - Neuauflage geplant

55,00 €(für Mitglieder 35,00 €)E-Book PDF, 72 Seiten Lieferzeit: 2-3 Arbeitstage Status: Verfügbar

Kurzbeschreibung

Smartphones und Tablets haben sich mit großer Geschwindigkeit verbreitet. Das stellt die Technische Kommunikation vor die Frage, wie sie diese veränderten Möglichkeiten für sich nutzen kann. Der Praxisleitfaden unterstützt Technische Redakteure, Softwareexperten, Illustratoren und Unternehmensverantwortliche beim erfolgreichen Einsatz mobiler Technologien in der Technischen Kommunikation.

Über das Buch

Unter „mobiler Dokumentation“ versteht dieser Praxisleitfaden Softwarehilfen und Informationsprodukte der Technischen Kommunikation, die sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets mit Touchscreen nutzbar sind. Diese Informationsprodukte bieten dem Anwender eine neue Erlebnisdimension: etwa durch die neuartigen Bediengesten, durch die Möglichkeit, verschiedene Medien zu verbinden und die Dokumentation im Kontext zu nutzen sowie mit höherer Aktualität die relevanten Informationen zum Produkt abzurufen. Als eine Einstiegsmöglichkeit bezieht der Leitfaden auch E-Books mit in die Betrachtung ein.

Der Praxisleitfaden stellt die verschiedenen Voraussetzungen und Anforderungen für eine erfolgreiche Umsetzung mobiler Dokumentationsprojekte vor. Er will damit

  • Einsatzszenarien für mobile Dokumentation vorstellen,
  • Charakteristika von mobiler Dokumentation herausarbeiten,
  • die Grundlagen für und die Vorgehensweise bei der Konzeptentwicklung beschreiben,
  • die technischen und qualifikationsbezogenen Anforderungen definieren und
  • die Besonderheiten des Redaktionsprozesses für mobile Dokumentation im Vergleich zu Standardredaktionsprozessen aufzeigen.

Ergänzt werden diese Ausführungen um Checklisten mit den kritischen Erfolgsfaktoren für den Einsatz mobiler Dokumentation, ein Glossar sowie ein Literaturverzeichnis.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

  1. Grundlagen
    1. Definitionen
    2. Modellhafte Ausprägungen mobiler Dokumentation
    3. Mobile Endgeräte
    4. Besonderheiten der mobilen Dokumentation
  2. Einsatzszenarien
    1. Einsatzszenarien für mobile Dokumentation
    2. Charakteristische Erweiterungen der klassischen Einsatzszenarien
  3. Konzeptentwicklung
    1. Vorgehensweise Schritt für Schritt
    2. Geräte, Plattformen und Ressourcen
    3. Vom Umsetzungsmodell zum Pflichtenheft
  4. Erstellen mobiler Dokumentation
    1. Anforderungen an das Projektteam
    2. Werkzeuge
    3. Empfehlungen zum Redaktionsprozess
  5. Nachwort

Anhang A: Checklisten für mobile Dokumentationsprojekte

Vorbereitung

App-Erstellung

Nachbereitung

Anhang B: Glossar

Literaturverzeichnis