tekom - Gesellschaft für technische Kommunikation - Deutschland e.V.

Facharbeit

In den Beiräten und Arbeitsgruppen findet die inhaltliche Arbeit des Verbands statt. Je nach Themengebiet und Aufgabe setzen sich die Beiräte und Arbeitsgruppen möglichst branchenübergreifend und mit Experten aus Wirtschaft, dem Dienstleistungssektor und Lehre zusammen.

Sowohl Beiräte als auch Arbeitsgruppen werden vom Vorstand eingesetzt.

Die Beiräte haben ein bestimmtes abgegrenztes Themengebiet und Aufgaben. Hierzu gehört es, Trends zu beobachten und das Fach der Technischen Kommunikation mit zu prägen. Sie berichten an den Vorstand und beraten diesen zu ihrem Themengebiet. Beiräte sind dauerhaft eingerichtet und haben zumeist mehrere Sitzungen im Jahr.

Arbeitsgruppen dagegen bestehen nur für einen bestimmten Zeitraum und haben ein konkretes Projektziel, wie zum Beispiel eine Publikation. Neue Arbeitsgruppen werden auf dem WebPortal mit einem Aufruf zur Mitarbeit vorgestellt. Jedes Mitglied kann sich dann für die Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe bewerben.

Beiräte und Arbeitsgruppen bilden ein wichtiges Fundament für die fachliche Entwicklung der Technischen Kommunikation und tragen mit ihren Ergebnissen zur Verbesserung der Mitgliedsleistungen bei.