Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

06.12.2016

Individuelle Sicherheitszeichen

Sie erstellen individuelle Sicherheitszeichen! Werden diese auch sicher erkannt?

Die ISO 7010 stellt durchaus einige Sicherheitszeichen zur Verfügung. Je nach Einsatz sind diese jedoch häufig entweder zu allgemein, zu speziell oder für den konkreten Fall nicht vorhanden. Um den Anwender möglichst präzise zu warnen, müssen also Sicherheitszeichen auf Grundlage der ISO 3864 selbst erstellt werden. Klarheit, ob diese Sicherheitszeichen ausreichend genau erkannt werden, gibt die ISO 9186 mit Prüfmethoden für die Verständlichkeit, der visuellen Qualität und Assoziation mit dem Symbolgegenstand.

Für viele Bereiche, bei denen Informationen symbolisch dargestellt werden sollen, ist die Normenreihe der ISO 9186 anwendbar. Sie beschreibt u.a. Verfahren, wie zur Normung vorgeschlagene Symbole eingereicht werden.

Auch die beschriebenen Symboltests lassen sich ohne weiteres auf eine Anwendung im industriellen Umfeld anwenden.