Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

12.04.2018

„Entwurf DIN EN 82079-1 Edition 2“:

Ab 13. April kostenlos im Normentwurfsportal von DIN einsehbar

Claudia Klumpp

Demnächst wird der neue Entwurf (Edition 2) der bisherigen „DIN EN 82079-1 Erstellen von Gebrauchsanleitungen - Gliederung, Inhalt und Darstellung - Teil 1: Allgemeine Grundsätze und ausführliche Anforderungen“ veröffentlicht. Der Entwurf wurde in Englischer Sprache auf internationaler Ebene erarbeitet und nun ins Deutsche übersetzt. Er ist ab dem 13. April zwei Monate lang für die Öffentlichkeit zugänglich und kann auch kommentiert werden.

Die Edition 2 der 82079-1 führt den allgemeinen Begriff „information for use (of products)“/ „Nutzungsinformation“ ein. Dieser deckt beschreibende Informationen, anweisende Informationen und referenzielle Informationen ab. Gebrauchsanleitung ist ein Synonym zu Nutzungsinformation und wird im Normtext selbst nicht mehr verwendet.


Der neue allgemeine Begriff „Nutzungsinformation“ findet sich auch im Titel des Entwurfs wieder: „Erstellen von Nutzungsinformationen (Gebrauchsanleitungen) von Produkten – Teil 1: Grundsätze und allgemeine Anforderungen“.

Abgesehen von dieser Neuerung ist der Entwurf viel klarer strukturiert. Zusammengehörende Themen werden nun an einer Stelle abgehandelt und sind nicht mehr über das Dokument verteilt. Die Nutzerfreundlichkeit hat sich dadurch erhöht. 

Das Kapitel zu den Prinzipien wurde überarbeitet. Der Schwerpunkt liegt auf der Informationsqualität und dem Informationsmanagement. Das Verfahren zur Erarbeitung der Nutzungsinformationen ist in den normativen Teil integriert und umfassend erläutert. Ebenso werden nun die zur Erarbeitung der Nutzungsinformationen erforderlichen beruflichen Kompetenzen umfassender beschrieben. Auch allgemeine Anforderungen an Nutzungsinformationen zu komplexen Systemverbunden wurden durch einige Aspekte ergänzt. Darüber hinaus wurden Anleitungen für Produkte zur Selbstmontage berücksichtigt.

Der Entwurf ist im Normenentwurfsportal von DIN ab dem 13. April für zwei Monate nach kostenloser Registrierung einsehbar und kommentierbar. 

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.