Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

18.12.2017

tekom-Ideenworkshop 2017

So geht’s 2018 weiter

Helena Maier

Die tekom rief diesen Sommer Ihre Mitglieder und alle Interessierte dazu auf, ihre Ideen zur Weiterentwicklung der Technischen Kommunikation einzureichen. Daraufhin trafen sich im September insgesamt zwanzig der Ideengeber in Stuttgart und diskutierten über die Vorschläge. Ziel ist es nun die drei erarbeiteten Schwerpunktthemen in Form von Publikationen, Blogbeiträgen und Tagungsinhalten umzusetzen.

Das Ergebnis

Die Teilnehmer teilten die eingereichten Ideen in 3 Schwerpunktthemen ein. Zu jedem Schwerpunktthema bildete sich eine Gruppe, die gemischt aus Berufserfahrenen- und Einsteigern, Vertreter aus der Übersetzungsbranche, aus dem Maschinenbau oder der Forschung war.


Die drei Schwerpunktthemen:

  • Intelligente Information
  • Intelligente Assistenzsysteme
  • Der Beruf des TR im Wandel der Zeit

Im Ideen-Workshop wurde deutlich, dass das Interesse und der Bedarf vor allem darin besteht, gegenwärtige Ideen umzusetzen, mehr als daran völlig neue Konzepte zu entwickeln.

Wie geht es weiter?

Ziel ist es nun die drei erarbeiteten Schwerpunktthemen in Form von Publikationen, Blogbeiträgen und Tagungsinhalten umzusetzen.
Wir haben auf den nächsten Seiten drei Blogserien aus den Schwerpunktthemen konzipiert, bei denen Sie als Autor und Ideengeber mitwirken können. Möchten Sie einen Gastbeitrag zu einem der Themen schreiben? Wir freuen uns über die nächsten Blogger!

Website des Blogs: www.intelligent-information.blog
Kontakt: h.maier@tekom.de
Umfang der Blogartikel: 400 – 1.200 Wörter
Sprache: Deutsch und/oder Englisch
Redaktion und Layout erfolgt durch die tekom

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.