Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

14.11.2016

tekom-Jahrestagung 2016 im ICS in Stuttgart

Rund 4500 Tagungsteilnehmer und Messebesucher aus dem In- und Ausland

Kiriaki Kampouridou

Als führendes internationales Branchenevent für Technische Kommunikation hat die tekom-Jahrestagung 2016 mit 300 mehr Teilnehmern als im Vorjahr eine neue Rekordzahl erzielt. Im Mittelpunkt der Tagung standen das Thema Information 4.0 und deren Bedeutung für die Technische Kommunikation sowie weitere Trends.

Dank des vielfältigen Programms bestehend aus 250 Fachvorträgen, Workshops und Tutorials konnten die Tagungsteilnehmer aus dem Vollen schöpfen. Neben den klassischen Themen der Technischen Dokumentation standen Themen rund um "Information 4.0" auf der Agenda.
Die Teilnehmer erhielten Antworten und Gedankenanstöße u.a. zu folgenden Fragen: Wie kann intelligente Information real umgesetzt werden? Und wie sieht eine erfolgreiche digitale Produktkommunikation aus? Oder: Was versteht man unter "Intelligent Search"?
Die Vortragsfolien stehen hier zum Download bereit.

Selbstverständlich gab es auch ausreichend Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken.

Der neue Standard "iiRDS" und die tekom-Richtlinie "eDok"

Aktuelle Themen, die die tekom voranbringen möchte, wurden ebenfalls auf der tekom-Jahrestagung präsentiert. So stellte Dr. Michael Fritz (Geschäftsführer der tekom) das Konzept vom tekom-iiRDS (Intelligent Information Request and Delivery Standard) vor. Was sich dahinter verbirgt? Die Bereitstellung von Nutzungsinformation muss automatisiert werden, damit diese kontextabhängig und individualisiert geschehen kann und sich in Konzepte wie Industrie 4.0 oder Internet of Things integriert. Um dieses Ziel zu erreichen, fehlte es bisher an einem branchenübergreifend akzeptierten Standard. Diese Lücke will die tekom-Arbeitsgruppe "Information 4.0" mit dem tekom-iiRDS nun schließen.

Auch auf dem Gebiet der Richtlinien gibt es neue Entwicklungen, die auf der Tagung präsentiert wurden: Mit eDok beispielsweise hat die tekom mit einem über 20-köpfigen Expertenteam eine Richtlinie erarbeitet, die mehr Klarheit in der Frage schaffen soll, ob und welche Produktinformationen ausschließlich auf elektronischem Weg gegeben werden können. Die Richtlinie legt eine Vorgehensweise dar, mit der die elektronische Bereitstellung von Nutzungsinformationen nach dem Stand der Technik nutzerfreundlich und rechtssicher gestaltet werden kann. Die tekom-Publikation dazu kann bereits vorbestellt werden.

Verleihung des tekom-Dokupreises

Wie auch in den letzten Jahren wurde auf der diesjährigen Veranstaltung der Dokupreis verliehen. Die tekom-Welcome-Party bot dafür den feierlichen Rahmen. Der Dokupreis richtet sich an Unternehmen, die auf die Qualität ihrer Anleitungen, Online‐Hilfen und multimedialen Anwendungen setzen. Prämiert wurden gelungene Anleitungen, Online-Hilfen und multimediale Anwendungen aus sieben Unternehmen.



tekom-Messe: 165 Aussteller präsentierten Produkte und Dienstleistungen

Auf der tekom-Messe stellten die 165 Aussteller aus dem In- und Ausland in zwei Messehallen zahlreiche Produktneuheiten, aber auch redaktionelle Dienstleistungen vor: Autorensysteme, Katalogerstellung, Lokalisierung und Übersetzung, Projektmanagement, Publishing-Lösungen, Redaktions-/Content-Management-Systeme, Technische Illustration und Terminologiemanagement.


Außerdem präsentierten die Aussteller in 77 Toolpräsentationen Softwarelösungen und redaktionelle Konzepte. Parallel zur Messe informierten auf der "Associations World" Branchenorganisationen und Fachverbände aus der ganzen Welt über die Besonderheiten ihrer Märkte. Speziell für Unternehmen und Organisationen aus Asien konnten die Besucher den "Asian Pavilion" entdecken.

Momente der Unterhaltung: das Debut der tekom-All Star Band und der DokuSlam

Auch die unterhaltenden Programmpunkte wurden bei der tekom-Jahrestagung mit Begeisterung angenommen.
Die tekom-All Star Band, die aus erfahrenen und bühnenerprobten Musikern aus den Reihen der tekom besteht, hatte im Rahmen des International Networking Event ihren ersten Auftritt! Die Musiker haben reichlich für Stimmung gesorgt und mit Erfolg die Gäste zum Mitsingen und Tanzen animiert.


Bereits zum zweiten Mal hatten die Tagungsteilnehmer die Gelegenheit, am DokuSlam teilzunehmen. Hier konnten sie live miterleben, wie Technische Dokumentation in Form des Live-Literatur-Formats 'Poetry-Slam' interpretiert und präsentiert werden kann. Vier bekannte Vertreter der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene warfen einen satirischen Blick auf die Arbeit von Technischen Redakteuren, was bei den Zuschauern gut ankam.

Die nächsten Veranstaltungen der tekom

Nächstes Jahr findet die tekom-Jahrestagung etwas früher als gewohnt statt, jedoch am gleichen Ort, dem ICS auf der Messe Stuttgart. Merken Sie sich jetzt schon den 24. bis 26. Oktober 2017 vor. Die tekom-Frühjahrstagung wird am 6. und 7. April 2017 in Kassel veranstaltet.   
 

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.