Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

05.12.2016

CE-Richtlinien:

Neues Guidance Document für die Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Claudia Klumpp

Im Rahmen des Alignment Packages wurde im Jahr 2014 eine Neufassung der Niederspannungsrichtlinie verabschiedet. Im November hat die Europäische Kommission nun einen Anwendungsleitfaden in englischer Sprache "Guidelines on the application of the directive" veröffentlicht. Dieser geht direkt auf die Anforderungen der Richtlinie ein und erläutert diese.

Die Richtlinie deckt ein breites Spektrum an elektronischen Verbraucherprodukten und Produkten für den professionellen Gebrauch ab, wie z.B. Haushaltsgeräte, Kabel, Netzteile, Lasergeräte und Komponenten wie Sicherungen, und hat daher eine große Bedeutung. Die Richtlinie wurde mittlerweile in der 1. Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz in nationales Recht umgesetzt. Der Anwendungsleifaden in englischer Sprache "Guidelines on the application of the directive" steht hier zum Download bereit.

Bislang stand über die Webseite der Europäischen Kommission nur ein Guidance Document für den Übergang von der alten Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EC zur Neufassung zur Verfügung. Bereits dieses Dokument enthält FAQs und geht darin auf wichtige Fragen ein, wie z.B.:

  • Kann im B2B-Bereich Englisch für Betriebsanleitungen ausreichend sein?
  • Was passiert, wenn das Produkt in einem Land im europäischen Binnenmarkt in Verkehr gebracht wird, für das der Hersteller keine Übersetzung vorgesehen hat?
  • Was passiert mit schlechten Übersetzungen?

Dieses Dokument wird nicht durch den neuen Anwendungsleitfaden ersetzt und bleibt daher zur Lektüre empfohlen. Ebenfalls zur Lektüre empfohlen ist der Blue Guide, auf den der neue Anwendungsleitfaden für die Niederspannungsrichtlinie häufig verweist.

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.