Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

15.08.2017

Ihre Mitarbeit ist gefragt:

Machen Sie jetzt den Test zum tekom-Kompetenzrahmen

Daniela Straub

Basierend auf dem tekom-Kompetenzrahmen hat die tekom einen Wissenstest entwickelt, mit dem Technische Redakteure auf spielerische Art und Weise ihr Wissen zu Themen des Kompetenzrahmens nachprüfen können.

Der tekom-Kompetenzrahmen wurde 2015 mit dem Ziel entwickelt, umfassend und aktuell Wissen und Kompetenzen abzubilden, die heutzutage im Bereich Technische Kommunikation benötigt wird. Er hat die bisherigen Qualifizierungsbausteine abgelöst und gilt nun als Grundlage für die Aus- und Weiterbildung Technischer Redakteure sowie für die tekom-Zertifizierungsprüfung. Doch er kann für viele weitere Zwecke eingesetzt werden:
Manager und Personalverantwortliche können diesen z.B. für die Ausarbeitung von spezialisierten Jobprofilen, zur Formulierung von Stellenausschreibungen, für die Personalentwicklung oder den gezielten Kompetenzaufbau bei Mitarbeitern nutzen.
Weiterbildungsinteressenten dient er dazu, Wissensgaps zu erkennen und individuelle Weiterbildungsinhalte und –ziele zu definieren.

Die tekom hat nun auf der Grundlage des tekom-Kompetenzrahmens einen Wissenstest entwickelt, mit dem auf spielerische Art und Weise Technische Redakteure ihr Wissen zu Themen des tekom-Kompetenzrahmens nachprüfen können.

Bevor die tekom diesen Test online zur Verfügung stellen kann, brauchen wir Ihr Feedback vor allem bezüglich der Verständlichkeit der Fragen und Antworten im Test. So kann der Test optimiert und die besten Fragen ausgesucht werden. Gerne können Sie uns auch Ihre eigenen Fragen für den Test zukommen lassen.

Machen Sie jetzt bei unserem Test zum tekom-Kompetenzrahmen mit. Am Ende des Tests finden Sie die Lösungen als PDF-Datei.

Klicken Sie hier, um den Test zu öffnen.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Wir freuen uns auf Ihr Feedback per E-Mail an d.straub(at)tekom.de und j.mueller(at)tekom.de.

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.