Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

30.11.2012

TCTrainNet-Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen

Erste internationale Trainerzertifikate in Technischer Kommunikation vergeben

Sofia Gamisonia, Jörg Michael

Monatelang hatten sie sich vorbereitet: Fünfzehn angehende Trainer aus acht Ländern erhielten im Rahmen der tekom-Frühjahrstagung in Karlsruhe nach bestandener Prüfung das internationale tekom-Trainerzertifikat in Technischer Kommunikation. Die zweitägige Trainerprüfung markierte den erfolgreichen Abschluss des internationalen TCTrainNet-Pilotprojekts der tekom. Nach dem First-Level- und dem Advanced-Level-Zertifikat bildet das Trainerzertifikat die höchste erreichbare Qualifizierungsstufe des dreistufigen Qualifizierungskonzepts.

Extra für die Zertifikatsprüfung waren die Prüfungsteilnehmer aus Dänemark, Polen, Italien, Ungarn, Belgien, Rumänien, aus der Türkei und sogar aus Indien angereist. Froh und erleichtert waren alle Prüflinge daher, als Dr. Martin Böcker, Vorsitzender des tekom-Ausschusses für internationale Zertifizierung und an beiden Prüfungstagen zugleich Zertifizierungsprüfer, das Ergebnis bekanntgab: Alle Teilnehmer hatten die Prüfung mit Bravour bestanden und konnten die Heimreise mit dem guten Gefühl antreten, dass sich die monatelange Arbeit an den eingereichten Informationsprodukten und die Vorbereitung auf den komplexen Wissenstest gelohnt hatte.

Mit ihren erweiterten Kompetenzen, Trainingseinheiten für Technische Redakteure konzipieren, durchführen und evaluieren zu können, sind die Trainer nun in der Lage, in ihrem Unternehmen oder an ihrer Hochschule nach einheitlichem Standard Technische Redakteure auszubilden und in sämtlichen Facetten des Berufsbildes zu beraten. Dazu gehören beispielsweise die Entwicklung von Berufsberatungs- und Berufseinstiegsangeboten, die Moderation von Online-Lernforen, die Durchführung von Fortbildungsseminaren und die Konzeption von Workshops für Technische Redakteure.

Fünfzehn Teilnehmer des TCTrainNet-Pilotprojekts erhielten nach bestandener Prüfung das internationale tekom-Trainerzertifikat in Technischer Kommunikation. Von links nach rechts: Ioan Laurian Soare, Dorte Kristensen, Per Harbo Sørensen, Marek Pawelec, Bo Brandt, Agnieszka Miluniec, Poul Madsen, Grzegorz Wisniewski, Birgitta Meex, Martin Böcker (Prüfer), Giorgia Cazzola, Sissel Bagge, Jakub Swacha, Monika Baczynska, Simeon Lawrence, Demir Duygu Özge, Sofia Gamisonia (tcworld).

Über TCTrainNet

Opens external link in new windowTCTrainNet ist ein international ausgerichtetes, englischsprachiges Qualifizierungskonzept und Online-Lernarrangement für Technische Redakteure. Das mehrstufige und modulare Konzept ermöglicht es Unternehmen, Beschäftigte an Auslandsstandorten über eine Online-Trainingsplattform in allen wichtigen Schlüsselkompetenzen der Technischen Kommunikation zu qualifizieren. Mit dem TCTrainNet-Konzept reagieren die tekom und die tcworld GmbH auf die erheblich gestiegenen Anforderungen eines globalisierten Wettbewerbsumfelds, in dem sich gerade internationale Unternehmen im Bereich der Technischen Kommunikation bewegen. Dazu gehört beispielsweise die Kompetenz, komplexe Arbeitsabläufe und firmenübergreifende Herstellungsprozesse effizient analysieren, beschreiben und mit den Mitteln Technischer Kommunikation darstellen zu können.

TCTrainNet richtet sich an unternehmensinterne Weiterbildungseinrichtungen und an qualifizierte Trainingspartner im Ausland, die ihr Angebotsprofil für ihre Kunden ausbauen wollen. TCTrainNet bietet methodisch-didaktisch optimierte Inhalte in Form von interaktiven E-Learning-Modulen. Die Module decken sämtliche Themengebiete der Technischen Kommunikation ab, informieren über berufsrelevante Neuerungen und machen die Teilnehmer mit allen einschlägigen Normen und Standards vertraut.

Die TCTrainNet-Trainingsplattform bietet die Möglichkeit, unabhängig von Ort und Zeit und auf internationaler Ebene Technische Redakteure auf hohem Niveau und nach einheitlichem Standard auszubilden. Alle Lerninhalte wurden von Experten für Technische Dokumentation entwickelt und speziell für das Online-Training aufbereitet. Das Curriculum orientiert sich dabei an dem hohen Standard der 18 Module des deutschen tekom-Zertifikats. Die Schulungsinhalte sind eng an den Erfordernissen der Technischen Redakteure und an der unternehmerischen Praxis ausgerichtet, so dass das Gelernte unmittelbar im beruflichen Alltag umgesetzt werden kann. Auf diese Weise erzielen die Teilnehmer schon in kurzer Zeit messbare Leistungsfortschritte. Nach Einschätzung der Absolventen des Pilotprojekts zählen insbesondere das Online-Tutoring durch erfahrene Trainer sowie die Online-Community zu den maßgeblichen Stärken des innovativen Bildungsangebots.

Weiterführende Informationen bietet die Trainingsplattform www.tc-train.net.