Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

15.05.2015

Terminologie der Technischen Kommunikation

Engagieren Sie sich im tekom-Terminologiekreis!

Melanie Hieber, Jörg Michael

Die tekom ruft interessierte Mitglieder auf, sich um eine Mitarbeit im neuen tekom-Terminologiekreis zu bewerben. Ziel des Terminologiekreises ist, die übergreifende Terminologie der Technischen Kommunikation in deutscher und englischer Sprache zu erarbeiten.

Die Aufgabe des Terminologiekreises ist es, geschätzt 250 wichtige Terme der Technischen Kommunikation in deutscher und englischer Sprache festzulegen und deren Definitionen abzustimmen. Die entstehende Terminologie soll zukünftig allen Publikationen der tekom zugrunde gelegt werden. Es ist geplant, die Datenbank in einem nächsten Schritt auch den Mitgliedern für deren eigene Arbeit und für die Weiterentwicklung der tekom-Terminologie online zugänglich zu machen.

Der Terminologiekreis soll etwa 7 bis 9 Personen umfassen, die in ihren Unternehmen praktische Terminologiearbeit betreiben. Der Terminologiekreis wird schwerpunktmäßig im Juli und August 2015 den terminologischen Grundbestand der Technischen Kommunikation erarbeiten. Im Anschluss daran treffen sich seine Mitglieder je nach Bedarf, um den Grundbestand zu aktualisieren und zu erweitern. Die Zusammenarbeit erfolgt online über webbasierte Kollaborationsmedien.

Die Leitung des Terminologiekreises hat freundlicherweise Frau Prof. Dr. Petra Drewer übernommen. Die Mitarbeit im Terminologiekreis ist ehrenamtlich, eine Vergütung ist nicht vorgesehen. Reisekosten werden entsprechend der tekom-Reisekostenordnung erstattet.

Genau Ihr Spezialgebiet? Bewerben Sie sich!

Bewerbungen von Interessenten mit Angaben über ihre Kenntnisse und Erfahrungen, die sie zur Mitarbeit im Terminologiekreis qualifizieren, bitte bis 31. Mai 2015 an Frau Melanie Hieber (m.hieber(at)tekom.de).

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.