Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

07.06.2016

CE-Kennzeichnung:

Der neue Blue Guide der Europäischen Kommission geht vertieft auf die Herstellerpflichten ein

Claudia Klumpp

Der Blue Guide der Europäischen Kommission ist der Leitfaden für die Umsetzung aller Richtlinien zur CE-Kennzeichnung. In der Überarbeitung der Version 2000 geht dieser vertieft auf die Pflichten der Wirtschaftsakteure und damit auch auf die Betriebsanleitung ein.

Der Blue Guide ist – darauf legt die Europäische Kommission im Vorwort Wert – rechtlich nicht bindend. Gleichwohl stellt er das maßgebliche Dokument für die Umsetzung der Richtlinien nach dem New Legislative Framework dar und gibt wichtige Anhaltspunkte zur Auslegung von Rechtsbegriffen.

Entsprechend der Vorlage des New Legislative Framework gehört das Beifügen einer Betriebsanleitung in den bereits angeglichenen Richtlinien nun durchgehend zu den Pflichten der Wirtschaftsakteure.

Die Betriebsanleitung ist in "4.1 Essential Product Requirements" explizit als Beispiel genannt.
Unter 3. "The Actors in the Product Supply Chain and their Obligations" ist zu den "instructions" bei den Herstellerpflichten zu lesen:
"…accompany the product with instructions and safety information as required by the applicable Union harmonisation legislation, in a language easily understood by consumers and other end-users, as determined by the Member State concerned. Unless otherwise specified in specific legislation, instructions and safety information need to be provided, whether the product is intended for consumers or other end-users. This should include all the necessary information for the safe use of the product, to enable the consumer to assemble, install, operate, store, maintain, and dispose of the product. Instructions for assembly or installation should include the inventory parts and special skills or tools. Instructions on operation should include information for restriction of use, need for personal protective equipment, maintenance and cleaning or repair. It is for the manufacturer to determine the relevant information which should be included in the instructions and safety information for a particular product. Manufacturers have to look beyond what they consider the intended use of a product and place themselves in the position of the average user of a particular product and envisage in what way they would reasonably consider to use the product. Furthermore, a tool designed and intended to be used by professionals only might also be used by non-professionals, the design and instructions accompanied must take this possibility into account; [...]"

In Zahlreichen Fußnoten werden Einzelheiten weiter erläutert.
Der Blue Guide ist zur Lektüre jedem empfohlen, der sich mit CE-Kennzeichnung und deren Anforderungen beschäftigt. Er steht kostenlos auf den Seiten der Europäischen Kommission zum Download bereit.

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.