Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

Stellenanzeigen schalten

Am besten kombinieren

 

Qualifizierte Fachkräfte gewinnen | Aufmerksamkeit durch gedruckte Anzeige | Voraussetzung Internetstellenmarkt

 

Es gibt viele Möglichkeiten, qualifizierte Mitarbeiter zu finden, zum Beispiel über Jobportale oder soziale Netzwerke. Das Internet bietet eine Reihe an Instrumenten, um eine breite Masse schnell anzusprechen. Aber hilft diese Resonanz auch wirklich, passende Fachkräfte zu finden?

Qualifizierte Arbeitskräfte im Bereich Technische Kommunikation finden Unternehmen nicht ohne Weiteres. Stellenanzeigen müssen die richtige Zielgruppe ansprechen, um für die gewünschte Aufmerksamkeit zu sorgen. Eine gezielte Anzeigenschaltung kann dabei helfen. Wenn dann noch Kosten und Nutzen im Einklang stehen, dann hat ein Unternehmen sein Ziel erreicht. Fehlt nur noch die passende Plattform, die all diese Anforderungen erfüllt.

 

Zwei Kanäle nutzen

Die tekom hilft Unternehmen über zwei Kanäle, qualifizierte Fachkräfte zu finden: mit der Fachzeitschrift ‚technische kommunikation’ und dem Stellenmarkt auf tekom.de. Jede Plattform für sich besitzt bereits einen guten Radius. Den größten Erfolg verspricht aber eine Kombination von beidem, also eine gedruckte Stellenanzeige und eine Veröffentlichung im Internet, die zusätzlich an einen Abonnentenverteiler verschickt werden kann.
In der Fachzeitschrift lassen sich Stellenanzeigen in den unterschiedlichsten Formaten veröffentlichen, etabliert hat sich eine halbe oder eine ganze Seite. Dieser Platz ist auch nötig, denn schließlich sollte ein Arbeitgeber darauf achten, das Stellenprofil genau darzustellen. Bis zu fünf Aufgaben, die dafür passenden Anforderungen und eine prägnante Darstellung des Unternehmens dürfen nicht fehlen. Eine ansprechende Grafik sorgt für die gewünschte Aufmerksamkeit bei den etwa 8.200 Mitgliedern, die alle zwei Monate die Zeitschrift erhalten. Ein Unternehmen hat also gute Chancen, den richtigen Technischen Redakteur zu finden. Übrigens erhalten Firmenmitglieder einen Rabatt, wenn sie eine Stellenanzeige in der Fachzeitschrift schalten.

 

Text mit Originaldatei abrufbar

Die Firmenmitgliedschaft spielt auch eine Rolle für Stellenanzeigen auf tekom.de. Die Eingabe der Anzeige erfolgt über das tekom-WebForum, den geschlossenen Benutzerkreis für Mitglieder. Allerdings können nur Personen aus einer Firmenmitgliedschaft die Funktion nutzen, Stellenanzeigen aufzugeben. Neben der Texteingabe besitzt das Formular die Möglichkeit, ein PDF-Dokument des Originals anzuzeigen. Hat der Inserent die Anzeige eingegeben und ist mit dem Ergebnis einverstanden, kann er über die Versandfunktion einen Abonnentenverteiler benachrichtigen. Veröffentlicht wird die Anzeige nicht nur im WebForum, sondern auch auf tekom.de in der Rubrik „Stellenmarkt“. Etwa 32.000 Personen besuchen tekom.de pro Monat, so eine Auswertung für die aktuellen Mediadaten.

Die Mediadaten 2017 und weitere Informationen über das Inserieren von Stellenanzeigen erhalten Sie beim Vertriebsteam: vertrieb(at)tekom.de.

Termine 'tk' 2017

Ausgabe Anzeigen- und Druckvorlagenschluss
01/2017  02.12.2016
02/2017  09.02.2017
03/2017  07.04.2017
04/2017  07.06.2017
05/2017  25.07.2017
06/2017  01.09.2017