Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

2017

Marktforschung

Neue tekom-Studien: Branchenkennzahlen 2017

Daniela Straub

Die tekom führt jährlich eine Branchenumfrage durch, die die aktuellen Kennzahlen und die derzeitigen Trends in der Technischen Kommunikation ermittelt. Zentrale Themen sind die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt, die Aus- und Weiterbildung Technischer Redakteure sowie weitere aktuelle Fragestellungen.

Die tekom-Frühjahrsumfrage 2017 zu den Branchenkennzahlen für die Technische Kommunikation setzt sich zum Ziel, branchenrelevante Kennzahlen zu maßgeblichen strukturellen Indikatoren des Berufsfelds zu ermitteln.

Ermittelt wurden folgende Kennzahlen:

- Anzahl der in der Technischen Kommunikation Beschäftigten in Deutschland
- Anzahl der Mitarbeiter für Technische Kommunikation in den Unternehmen
- Entwicklung der Mitarbeiterzahlen für die Technischen Dokumentation in den Unternehmen
- Arbeitskräftebedarf
- Outsourcing-Grad in der Technischen Kommunikation
- Formale Qualifikation und Weiterbildung
- Fachliche Hintergründe der Beschäftigten in der Technischen Kommunikation

Zudem wurden Informationen erhoben über:

- Einsatz von Dienstleistern
- Dienstleistungsangebote in der Technischen Kommunikation
- Formen angebotener und genutzter Dienstleistungen
- Gründe für Dienstleistungsaufträge
- Bewertung der Auftragslage durch Dienstleister
- Medien für die Technische Dokumentation
- Intelligente Informationsbereitstellung

Die Erhebung erfolgte durch eine Online-Umfrage im Frühjahr 2017 unter tekom-Mitgliedern und tekom-Interessenten. Die Umfrage zu den Branchenkennzahlen wurde europaweit an Mitglieder von tekom Europe und Landesgesellschaften und Interessenten versendet. Da die Teilnehmerzahlen aus dem europäischen Ausland und international noch sehr gering waren und auch die Vergleichbarkeit zwischen den Staaten nicht gewährleistet werden kann, beziehen sich die hier vorgestellten Ergebnisse ausschließlich auf den deutschen Wirtschaftsraum.

Insgesamt beteiligten sich hier 1.241 Personen. Ausgewertet wurden für die Ermittlung der Branchenkennzahlen mit Bezug zu Fragen Unternehmen betreffend alle Angaben von Beschäftigten in der Technischen Kommunikation aus Industrie-, Software-, Dienstleistung oder sonstigen Unternehmen in Deutschland. In einem Industrieunternehmen sind 67,6 % der Umfrageteilnehmer tätig, in einem Softwareunternehmen 15,4 % und in einem Dienstleistungsunternehmen für Technische Dokumentation 12,3 %. Die verbleibenden kommen aus der Übersetzung/Lokalisierung (1,4 %) oder aus einem anderen Unternehmen als die genannten (3,3 %).

Sie möchten mehr zu den Branchenkennzahlen für die Technische Kommunikation wissen? Dann können Sie diese wie folgt beziehen:

Bibliografische Informationen

DIN A4, 68 Seiten, 2017
ISBN 978-3-944449-61-6 (Softcover)
ISBN 978-3-944449-62-3 (eBook PDF)

Publikation kaufen

Diese Publikation können Sie in der tekom-Geschäftsstelle bestellen. Verwenden Sie dazu bitte unser Fax-Bestellformular (Fax an 0711 65704-99) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info(at)tekom.de.

  • Softcover: 95,00 EUR (für tekom-Mitglieder: 15,00 EUR), ISBN 978-3-944449-61-6 - ab Oktober 2017 lieferbar
  • eBook PDF: 80,00 EUR (für tekom-Mitglieder: 0,00 EUR - als Download im Mitgliederbereich), ISBN 978-3-944440-62-3 - ab Ende September 2017 lieferbar

Alle Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Porto und Versand.

Wichtig bei Bestellung des eBook PDF: Bitte bestätigen Sie bei Ihrer Bestellung, dass Sie mit den Content-Lizenzbedingungen einverstanden sind.