Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

2008

Neue tcworld-Studie erschienen

101 Kennzahlen für die Technische Kommunikation

Daniela Straub

„101 Kennzahlen für die Technische Kommunikation“ lautet der Titel einer neuen tekom-Publikation, die seit März 2008 bei der Geschäftsstelle bestellt werden kann. Das Kennzahlenmodell soll nicht nur TD-Abteilungen großer Unternehmen Hilfestellung beim Einführen von Kennzahlen leisten.

 

Hundertundeins Kennzahlen oder – bedenkt man die englische Bedeutung von 101 – das kleine Einmaleins der Kennzahlen: Der Titel der neuen tekom-Publikation lässt bewusst beide Interpretationen offen. Ziel der rund 300-seitigen Veröffentlichung ist es, Führungskräften, Projektmanagern, Dienstleister- und Übersetzungsmanagern, Redaktionsleitern und -mitarbeitern alle notwendigen Informationen an die Hand zu geben, um betriebswirtschaftliche Kennzahlen in der Praxis einzuführen und anzuwenden. 

 

Dazu zählen:

  • fundierte praxisorientierte Grundlagen zu Kennzahlen
  • ein Vorgehensmodell zur Einführung von Kennzahlen
  • ein speziell für die Technische Kommunikation entwickeltes Kennzahlensystem, ausgerichtet am Informationsentwicklungsprozess
  • ausführliche Beschreibungen von über 101 Kennzahlen für den Bereich Technische Kommunikation
  • und die Entwicklung einer speziellen tekom-Scorecard als Zusammenfassung wichtiger Kennzahlen

Die beschriebenen Kennzahlen eignen sich nicht nur für Großunternehmen und Konzerne. Vielmehr soll die Publikation auch kleinen und mittelständischen Unternehmen eine Grundlage liefern, ihre Technischen Dokumentation anhand von Kennzahlen zu managen.

Im Zentrum des tekom-Kennzahlenmodells, der Kennzahlenbeschreibungen und der tekom-Scorecard steht das Anliegen, Kennzahlen zu entwickeln, mit denen

  • die Leistung
  • die Leistungsfähigkeit
  • und der Wertbeitrag

der Technischen Kommunikation dargestellt werden können, sowie Kennzahlen, die dazu dienen, die Informationsentwicklungsprozesse effizient und effektiv zu managen.

Zusammengenommen sollen alle daran interessierten befähigt werden, für ihren Bereich

  • die wichtigen Kennzahlen zu definieren
  • ein an eigenen Anforderungen und Zielen ausgerichtetes Kennzahlensystem zu entwickeln
  • Kennzahlen einzuführen
  • Kennzahlen anzuwenden
  • Kennzahlen zu optimieren

um so die Leistungen und den Wertbeitrag der Technischen Kommunikation im Unternehmen darlegen zu können und den eigenen Bereich effektiv und effizient zu steuern und zu managen.

Das tekom-Kennzahlenmodell beinhaltet über 101 Kennzahlen, die definiert und in ihren wesentlichen Elementen beschrieben werden. Die tekom-Scorecard liefert zudem eine Auswahl der wichtigsten Kennzahlen zu kritischen Erfolgsfaktoren.

Die Publikation dient als Ausgangspunkt und Anleitung, im Unternehmen vor Ort empirische Kennzahlen in der Technischen Kommunikation zu erheben. Sie enthält selbst keine empirischen Daten.

Die Studie

Umfang, Inhalte und Kosten der tekom-Kennzahlenstudie

DIN A4, 300 Seiten, 19 Abb., 5 Tabellen, 3 Checklisten, ISBN 978-3-9812683-3-1

So bestellen Sie die Studie

Sie können die Studie "101 Kennzahlen" ab sofort in der tekom-Geschäftsstelle bestellen. Die Studie ist als Print- und als PDF-Version erhältlich. Die PDF-Version enthält eine Content-Lizenz. Den Lizenzbedingungen müssen Sie bei Ihrer Bestellung schriftlich zustimmen. Verwenden Sie für Ihre Bestellung bitte unser Opens internal link in current windowFax-Bestellformular und schicken Sie uns ein Fax an 0711 65704-99, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info(at)tekom.de.

Die Print-Ausgabe kostet

  • für tekom-Mitglieder 158 EUR
  • für Nicht-Mitglieder 225 EUR

Die PDF-Ausgabe kostet

  • für tekom-Mitglieder 148 EUR
  • für Nicht-Mitglieder 215 EUR

Alle Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Porto und Versand.