Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

2016

Schriften zur Technischen Kommunikation

Terminologiearbeit für Technische Dokumentation

Natascha Pfeiffer

In der Publikationsreihe "Schriften zur Technischen Kommunikation" hat die tekom den 21. Band veröffentlicht: "Terminologiearbeit für Technische Dokumentation" in zweiter, grundlegend überarbeiteter Auflage. Der Band versammelt 16 Beiträge namhafter Experten, die den aktuellen Stand der Terminologiearbeit in der Technischen Kommunikation aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.

Technische Dokumentation ist heute ohne eine effiziente Terminologiearbeit nicht denkbar. Terminologiearbeit verbessert die Qualität der Texte, erhöht die Sicherheit für Nutzer und Produzenten und trägt durch Vereinfachung der Arbeitsprozesse zur Kostensenkung bei.

In dieser grundlegend überarbeiteten und erweiterten zweiten Auflage diskutieren Fachleute aus Wissenschaft und beruflicher Praxis in 16 Beiträgen den Ertrag von Terminologiearbeit für die Technische Dokumentation, erläutern die zu berücksichtigenden Normen, besprechen nützliche Werkzeuge und geben Hinweise für die Terminologiegewinnung und -verwaltung. Ein Schwerpunkt gilt der Rolle der Terminologiearbeit bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation.

Inhaltsverzeichnis

  • Einleitung zur 2. Auflage (Hennig/Tjarks-Sobhani)
  • Bedeutung von Normung und Terminologiearbeit für die Technische Dokumentation (Schmitz)
  • Terminologiearbeit in der technischen Normung (Preissner)
  • Terminologie und Fachlexikografie (Schmitt)
  • Terminologiemanagement: Methodische Grundlagen (Drewer)
  • Einführung von Terminologie-Management in Unternehmen (Pich)
  • Terminologieverwaltungssysteme (Keller)
  • Terminologiearbeit: Wirtschaftliche Aspekte (Ottmann)
  • Terminologieextraktion (Zerfaß)
  • Terminologiekontrolle – eine erweiterte Sicht (Reuther)
  • Datenaustausch in der Terminologiearbeit (Reineke)
  • Workflow der Terminologiearbeit (Herwartz)
  • Terminologiewissenschaft und -arbeit in Kommunikationsberufen:
    Anforderungen an Aus- und Weiterbildung (Drewer/Schmitz)
  • Die Bedeutung von Terminologiearbeit für das Übersetzen
    und Dolmetschen (Rösener)
  • Terminologiearbeit und Softwarelokalisierung (Seewald-Heeg)
  • Zusammenarbeit bei der Terminologiearbeit – Web, Cloud, Crowd (Mayer)
  • Rechtliche Aspekte der Terminologiearbeit (Heuer-James)

Bibliografische Informationen

Format 17 x 24 cm, 200 Seiten, 2016
ISBN 978-3-944449-48-7 (Softcover & E-Book PDF) 

Herausgeber

Prof. Dr. Jörg Hennig und Prof. Dr. Marita Tjarks-Sobhani

Autoren

Prof. Dr. Petra Drewer, Prof. Dr. Jörg Hennig, Dr. Rachel Herwartz, RA Jens-Uwe Heuer-James, Dr. Nicole Keller, Prof. Dr. Felix Mayer, Dipl.-Übersetzerin Angelika Ottmann, Dipl.-Informatiker Hans Pich, Annette Preissner, Dr. Detlef Reineke, Dipl.-Übersetzerin Ursula Reuther, Prof. Dr. Christoph Rösener, Prof. Dr. Peter A. Schmitt, Prof. Dr. Klaus-Dirk Schmitz, Prof. Dr. Uta Seewald-Heeg, Prof. Dr. Marita Tjarks-Sobhani, Dipl.-Übersetzerin Angelika Zerfaß

Publikation kaufen

Diese Publikation können Sie in der tekom-Geschäftsstelle bestellen. Verwenden Sie dazu bitte unser Fax-Bestellformular (Fax an 0711 65704-99) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info(at)tekom.de.

  • Softcover: 52,50 EUR (für tekom-Mitglieder: 35,00 EUR)
  • E-Book PDF: 37,50 EUR (für tekom-Mitglieder: 25,00 EUR)

Alle Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Porto und Versand.

Wichtig bei Bestellung des E-Book PDF: Bitte bestätigen Sie bei Ihrer Bestellung, dass Sie mit den Content-Lizenzbedingungen einverstanden sind.

Sie möchten mehr als 6 Publikationen bestellen, dann nutzen Sie bitte dieses Bestellformular.