Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

2015

Reihe tekom-Hochschulschriften

Sprachstandardisierung in der Softwaredokumentation

Jörg Michael

In der Reihe "tekom-Hochschulschriften" hat die tekom den 22. Band veröffentlicht: "Sprachstandardisierung in der Softwaredokumentation" von Viktor Frei. Die Dissertation verdeutlicht mit zahlreichen interdisziplinären Bezügen den Nutzen und Stellenwert unternehmensweiter systematischer Sprachstandardisierung.

Softwareanwender erwarten gute Software – und vor allem Benutzerinformationen, die intuitiv zur effektiven und effizienten Nutzung der Software befähigen. Textverständlichkeit, sprachliche Konsistenz und Eindeutigkeit sind dafür wichtige Voraussetzungen.

Für Softwarehersteller bedeutet dies: Die Qualität ihrer Softwaredokumentation ist Teil ihrer Unternehmenskommunikation, Ausdruck ihrer Unternehmensidentität und Wertschätzung für den Anwender.

Qualitativ hochwertige Sprachstandards im Softwareunternehmen beeinflussen daher viele Bereiche: die Projekt- und Prozessdokumentation im Requirements Engineering, Schulungsunterlagen und Marketingtexte, aber auch Haftungsrisiken und letztlich die gesamte wirtschaftliche Situation des Unternehmens.

Mit besonderem Fokus auf Opens internal link in current windowSchreibregeln zeigt die interdisziplinäre Studie auf, welchen Stellenwert die sprachliche Standardisierung in der Softwaredokumentation hat, mit welchen Maßnahmen sie umgesetzt wird und welche Hauptfaktoren die Auswahl und Ausgestaltung von sprachlichen Standardisierungsmaßnahmen in der Praxis beeinflussen. Für die empirische Untersuchung wurden 267 Softwarehersteller befragt sowie 18 unternehmensinterne Redaktionsleitfäden, 10 Schreibratgeber und insgesamt 466 Schreibregeln unter diskurslinguistischen Gesichtspunkten analysiert.

Herausgeber

Prof. Dr. Jörg Hennig und Prof. Dr. Marita Tjarks-Sobhani

Autor

Dr. Viktor Frei

Inhaltsverzeichnis

Sprachstandardisierung in der Softwaredokumentation.
Eine Untersuchung von redaktionellen Richtlinien und Schreibregeln

  • 1 Einleitung
  • 2 Textexterne Merkmale der Softwaredokumentation
  • 3 Textinterne Merkmale
  • 4 Zugänge zur Verständlichkeit
  • 5 Sprachliche Standardisierung in Softwareunternehmen
  • 6 Schreibregeln
  • 7 Fazit
  • Literaturverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Tabellenverzeichnis
  • Anhang

Format 17 x 24 cm, 332 Seiten, broschiert, 2015, ISBN 978-3-944449-37-1

Die Publikation bestellen

Die Publikation ist als Print- und auch als PDF-Version erhältlich. Die PDF-Version enthält eine Content-Lizenz. Den Opens internal link in current windowContent-Lizenzbedingungen müssen Sie bei Ihrer Bestellung schriftlich zustimmen. Bitte verwenden Sie für Ihre Bestellung unser Opens internal link in current windowFax-Bestellformular und schicken Sie uns ein Fax an 0711 65704-99, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info(at)tekom.de.

Print-Version oder PDF-Version kosten jeweils

  • für tekom-Mitglieder 44 EUR
  • für Nichtmitglieder 48 EUR

Alle Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, Print-Version zzgl. Porto und Versand.