Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

Konformitätserklärung: ATEX vs. LVD

Konformitätserklärung: ATEX vs. LVD

  • 29.01.2018 -
  • Walter Heinrich -
  • Beantwortet

Hallo Hr. Heuer-James,

 

wir stellen Heizungen für Ex-Bereich her und vertreiben diese weltweit.

Ich bin gerade bei der Überarbeitung unserer Konformitätserklärung. In jener wird unter anderem auch auf LVD verwiesen, während die entsprechenden harmonisierten Normen nicht gelistet sind.

Bei der Rücksprache mit unseren Entwicklern/Produktzertifizierern wurde mir gesagt, dass die Anforderungen nach ATEX die LVD erfüllen bzw. übertreffen.

Ferner wurde mir gesagt, dass die Zertifizierungsstellen in Asien (für KC und NEPSI) auf den Verweis auf die LVD in der Konformitätserklärung bei der (Re-)Zertifizierung bestehen. Und dies, obwohl in der Konformitätserklärung die entsprechenden Ex-Normen (60079...) genannt sind.

 

Meine Frage hierzu:
Ist es in diesem speziellen Fall möglich, die LVD zu nennen, ohne auf die entsprechenden harmonisierten Normen verweisen zu können?

 

Ich bedanke mich vorab für Ihre Hilfe.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

W. Heinrich

Konformitätserklärung: ATEX vs. LVD

  • 13.02.2018
  • Jens-Uwe Heuer-James

 

Sehr geehrter Herr Heinrich,

 

 

 

vielen Dank für Ihre Anfrage. Auf den ersten Blick befremdet die Anforderung der Zertifizierungsstellen in Asien. Erlauben Sie, dass der Jurist dies doch einmal kritisch hinterfragt. Ich befürchte allerdings, es handelt sich hier um Halbwissen der Zertifizierungsstellen, die in Bezug auf die Zertifizierung nun einmal „am längeren Hebel“ sitzen und daher für Sie die unangenehme Verpflichtung aufstellen, entsprechend zu verfahren, obwohl dies möglicherweise nicht zutreffend ist. Ich würde hier den pragmatischen Weg gehen und die LVD mit aufführen, möglichst reibungslos die Zertifizierung zu erhalten. Entsprechend § 232 des Guide zur ATEX Richtlinie wäre die Anwendung der LVD eigentlich jedoch ausgeschlossen. Insofern ist die Auskunft Ihrer Entwicklungsabteilung auch richtig. Ich würde daher darauf achten, dass derartige „falsche“ Konformitätserklärungen ausschließlich Verwendung finden für den asiatischen Bereich. In Europa würde eine solche Konformitätserklärung vermutlich eher für Irritation bei der Marktüberwachung sorgen und Ihnen unangenehme Fragen eintragen.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Jens-Uwe Heuer-James