Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Website über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Mehr Informationen Zustimmen und fortfahren

Jury

intro-Jury 2012 bei der tekom in Stuttgart (v.l.n.r.): Nicole Sauerbrey (tekom Vorstand), Ralf Steiner, Irina Schöpp, Rouven Andersson, Cornell Alschner, Nils Leckschas, Marion Wittkowsky, Aurelia Wolters, Matthias Dilger, Andreas Murauer, Prof. Dr. Monika Weissgerber, Dr. Robert Wenzel, Elena Georgieva und Susanne Lohmüller (tekom).

Die 12 JurorInnen des intro 2012 in alphabetischer Reihenfolge.

Cornell Alschner 

VON ARDENNE Anlagentechnik GmbH, Koordinator Technische Kommunikation 
Studium der Nachrichtentechnik mit Vertiefung Technische Dokumentation an der FH Deutsche Telekom Leipzig; langjährige Tätigkeit als Technischer Redakteur und Projektleiter sowie Teamleiter auf dem Gebiet der Technischen Dokumentation

Rouven Andersson

MENCK GmbH, Technischer Redakteur 
Technischer Redakteur (tekom), langjährige Tätigkeit als Technischer Redakteur und Teamleiter in der Technischen Dokumentation

Matthias Dilger

M. Schmid GmbH, Technischer Redakteur
Master of Science "Technische Kommunikation"; Staatl. geprüfter Maschinenbautechniker; jahrelange Tätigkeit in der Technischen Dokumentation in einem Maschinenbauunternehmen; seit 2007 bei einem Dokumentationsdienstleister

Elena Georgieva

Hochschule Hannover, Studentin Technische Redaktion 
Absolventin der Internationalen Fachkommunikation der Universität Hildesheim; studentische Tagungshelferin bei tekom-Tagung; derzeit Technische Redaktionsstudentin an der Hochschule Hannover mit Arbeitserfahrungen im Übersetzungs- und Dokumentationsbereich

Nils Leckschas

SPX Service Solutions Germany, Technischer Redakteur 
Technischer Redakteur (tekom); langjährige Tätigkeit als Technischer Redakteur in Industrieunternehmen; seit 2011 in der Dokumentation eines Automobilzulieferers tätig, speziell CE-Dokumentation

Andreas Murauer

Fronius International GmbH, Leiter Produkt Design & Technische Kommunikation 
Langjährige Tätigkeit als Technischer Redakteur, Teamleiter und Leiter der Technischen Kommunikation; nebenberuflich Lehrbeauftragter im Studiengang Produktdesign und Technische Kommunikation an der FH Oberösterreich am Campus Wels

Irina Schöpp

Universität Hildesheim, Studentin 
Studium der Internationalen Fachkommunikation an der Universität Hildesheim; studentische Tagungshelferin bei tekom-Tagung; Arbeitserfahrung im Bereich Übersetzungen und Dokumentationserstellung

Ralf Steiner 

OpenText Software GmbH, Senior Technical Writer 
Staatl. gepr. Übersetzer; langjährige Tätigkeit als Technischer Redakteur; seit 2006 Senior Technical Writer im Bereich Software und Weiterbildung

Prof. Dr. Monika Weissgerber 

Hochschule Aalen, Professorin im Studiengang Mechatronik 
Langjährige Tätigkeit in Forschung und Lehre (Sprachdatenverarbeitung, Deutsch als Fremdsprache), Pressearbeit, Softwaredokumentation und -schulungen; seit 1998 Professorin im Studienschwerpunkt "Technikkommunikation" der Hochschule Aalen

Dr. Robert Wenzel 

Panasonic Electric Works Europe AG, Leiter Technische Dokumentation 
Dozent an der Universität Regensburg; Promotion in der Abteilung für Germanistik der University of Michigan; B.S.-Abschluss Naturwissenschaften, Michigan State University; langjährige Leitung der Abteilung für Technische Dokumentation

Marion Wittkowsky 

Fachhochschule Flensburg, Lehrkraft für besondere Aufgaben 
Diplom-Technikübersetzerin, seit 1995 als Übersetzerin tätig, später kamen Tätigkeiten als Technische Redakteurin und Beraterin dazu; seit 2010 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Studiengang Internationale Fachkommunikation; in der Fachrichtung Technische Redaktion zuständig für Redaktionspraxis und Sprachdatenverarbeitung

Aurelia Wolters 

Hochschule Furtwangen, Studentin 
Studium Product Engineering/Wirtschaftsingenieurwesen Vertiefung Dokumentation und Kommunikation an der Hochschule Furtwangen; Praxiserfahrung als studentische Hilfskraft, Praktikantin und Werkstudentin in der Technischen Dokumentation 

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei den JurorInnen für Ihr ehrenamtliches Engagement bedanken!