Mehrsprachigkeit

    • Fachzeitschrift 'technische kommunikation' 6/2013

      Teaser Bild

      Applikationen lokalisieren

      Im Blindflug lokalisieren

      Achim Herrmann

      Sie lassen sich einfach entwickeln und sind schnell installiert – Applikationen für Smartphones und Tablet-PCs. Ihre Lokalisierung in unterschiedliche Sprachen ist hingegen eine komplexe Angelegenheit, wie das Beispiel Windows 8 zeigt. Was hat ein Hersteller bei der Lokalisierung zu tun? [...]

    • Fachzeitschrift 'technische kommunikation' 4/2013

      Teaser Bild

      Zentralisierte Übersetzung

      Übersetzen nach Patentrezept

      Heide Duckert

      Was hat die Übersetzung von Patentdokumenten mit den Übersetzungsanforderungen an Technische Dokumentation gemeinsam? Eine ganze Menge, wie dieser Vergleich zeigt. [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 3/2013

      Teaser Bild

      Übersetzungsmanagement

      Kein Hexenwerk

      Uwe Muegge

      Eine Technische Dokumentation und alle ihre Übersetzungsvarianten stehen zum Marktstart zeitgleich bereit – für viele Unternehmen ein Wunschtraum. Vier Faktoren entscheiden, ob daraus Realität wird. [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 2/2013

      Teaser Bild

      Notwendigkeit vertraglicher Regelungen

      Urheber gesucht

      Abraham de Wolf

      Wird ein Text von einem Dienstleister übersetzt, dann kann sich dies auf das Urheberrecht auswirken. Auftraggeber sollten daher klare vertragliche Regelungen treffen. [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 1/2013

      Teaser Bild

      Maschinensteuerung und Embedded Systeme

      Lokalisieren statt raten

      Francois Massion

      Viele Hersteller softwaregesteuerter Maschinen, Anlagen und Geräte gehen aufwendige Wege, um fremdsprachige Versionen ihrer Software zu produzieren. Welche Herausforderungen existieren und wie lassen sie sich am besten lösen? [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 6/2012

      Tipps für das Erstellen von Quelldokumenten

      In vier Schritten zur besseren Übersetzung

      Heidrun Ludolf

      Um Kosten zu senken, sparen viele Redaktionen an der Übersetzung. Die Qualität darf darunter allerdings nicht leiden. Wie passt das zusammen? Zum Beispiel durch einen sorgfältigeren Umgang mit dem Quelldokument. [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 5/2012

      Teaser Bild

      Produkthaftung in China

      Nach westlichem Vorbild

      Winfried Huck

      In den vergangenen Jahren hat der chinesische Staat vermehrt Regelungen zur Steigerung der Produktqualität und zur Produkthaftung getroffen. Danach drohen einem Unternehmen nicht nur strafrechtliche Konsequenzen, es ist unter Umständen verpflichtet, Schadensersatz zu bezahlen. Das betrifft auch eine fehlende oder mangelhafte Anleitung. Das Risiko einer Haftung kann ausgeschlossen, zumindest verringert werden, wenn die Grundlagen der Haftung im Unternehmen bekannt sind. [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 3/2012

      Teaser Bild

      Modellpflege für Projekt- und Terminologiemanagement

      Neue Version von memoQ

      Angelika Zerfaß

      Mit Version 5 von memoQ stellt der ungarische Softwarehersteller Kilgray Funktionen bereit, die den Umgang mit Übersetzungen vereinfachen sollen. Zum Beispiel lassen sich jetzt Änderungen klarer nachvollziehen. Darüber hinaus besitzt die neue Version der Übersetzungsanwendung eine verbesserte Terminologieverwaltung. Was bringt die neue Version für die Übersetzung Technischer Dokumentation? [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 5/2011

      Teaser Bild

      Übersetzungsprozess richtig unterstützen

      Mehr als 1.000 Worte

      Olivia Sas

      Langfristig gesehen beschränkt sich die Übersetzungsarbeit nicht auf die Organisation von Übersetzungsaufträgen. Moderne Systeme bieten die Möglichkeit, Arbeitsschritte zu automatisieren, die sprachliche Qualität der Texte durch konsequente Wiederverwendung in beinahe beliebiger Granularität zu optimieren und den eigentlichen Übersetzungsprozess zu beschleunigen. Doch immer noch sind der Mensch und sein Wissen um Prozesse und den richtigen Einsatz der vorhandenen Technologie notwendig. [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 5/2011

      Teaser Bild

      Eigenschaften und Leistungsfähigkeit maschineller Übersetzungssysteme

      Ist die Zeit reif für maschinelle Übersetzung?

      François Massion

      In den 50er Jahren entstanden die ersten Systeme, um Texte automatisch zu übersetzen. Damals wurden die Übersetzungsergebnisse als unvollständig und fehlerhaft beurteilt. In den vergangenen Jahren haben die Systeme enorme technische Fortschritte gemacht. Ist die maschinelle Übersetzung nun auf dem Siegeszug, auch in der Technischen Kommunikation? [...]

    • 2011

      Edgar Hellfritsch: tcworld.info mit mehr Lesernutzen

      Wir haben tcworld.info, das englischsprachige Online-Magazin für internationales Informationsmanagement, gründlich überarbeitet und den Anforderungen  [...]

    • Meike Wiehl: Die tekom in Lissabon

      Vom 27. bis 30. März 2011 fand die dritte GALA-Konferenz „The Language of Business – GALA 2011“ im Hotel Miragem in Cascais bei Lissabon, Portugal  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 1/2011

      Sylvia Fischer: Verständlich Übersetzen

      Verständliche Texte in deutscher Sprache gelten längst als Qualitätsmerkmal einer Technischen Dokumentation. Doch wie sieht es mit Übersetzungen aus,  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 6/2010

      Gregor Schäfer: Nicht an Bedeutung verloren

      Auf der Roadshow 2003 setzte sich die tekom erstmals in einer Veranstaltungsreihe mit professionellem Terminologiemanagement auseinander. Damals  [...]

    • 2010

      Afaf Steiert, Matthias Steiert, Elanna Mariniello: Keine Rezession in der Übersetzungsbranche

      Für jede Branche ist es ideal schnell und stetig zu wachsen. Dies ist leider selten der Fall. Oft ist es mehr Wunsch denn Realität, besonders in der  [...]

    • 07/2010

      Kirti Vashee, Michael W. Cox: Kollaboration und Lokalisierung

      In dem Buch The World Is Flat, teilt Thomas Friedman die neuzeitliche Geschichte in drei Perioden auf. Globalisierung 1.0 erstreckt sich von der Reise  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 5/2010

      Sylvia Fischer: Übersetzen mit Strategie

      Viele Technische Redakteure stehen vor der Aufgabe, englische Übersetzungen in ihre Anleitung einzuarbeiten oder selber zu erstellen, inhaltlich zu  [...]

    • Emmanuel Margetic: Lokalisierung in Zeiten des wirtschaftlichen Abschwungs

      Die globale Rezession hat viele Unternehmen in eine gefährliche Enge getrieben: da sie den Gürtel enger schnallen müssen, überdenken sie die Budgets  [...]

    • 2010

      Bernard Aschwanden: So finden Sie ein Übersetzungsbüro

      Wenn ein Unternehmen für bereits existierende und neue Kunden Dokumentation in neue Sprachen übersetzen muss, ist es wichtig, den richtigen  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 3/2010

      Gregor Schäfer: Einfacher ist besser

      Vor etwa sechs Monaten sind die Regelungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG in Kraft getreten. Für viele Fachleute aus der Technischen Kommunikation  [...]