Elektronische Informationsprodukte

    • Fachzeitschrift 'technische kommunikation' 2/2014

      Teaser Bild

      Online-Information

      Richtig ans Ziel

      Heike Bathe

      Ein Link führt ins Dokumentationsnirwana oder funktioniert einfach nicht – für den Benutzer einer Online-Hilfe ist ein solcher Link richtig ärgerlich. Vermeiden lässt sich dies mit einem Konzept, das Regeln für Links aufstellt und eine Qualitätssicherung definiert. [...]

    • Fachzeitschrift 'technische kommunikation' 2/2014

      Teaser Bild

      Online-Information

      Die Online-Hilfe wird mobil

      Gertrud Grünwied

      Welche modernen Leseformate und mobilen Endgeräte unterstützen Online-Hilfen? Wie werden die Hilfen den Anforderungen des Internet-Zeitalters gerecht? Und was muss passieren, damit die Hilfe Nutzer anspricht, die in Sozialen Medien zuhause sind? [...]

    • Fachzeitschrift 'technische kommunikation' 1/2014

      Teaser Bild

      Online-Information

      Zur richtigen Zeit

      Marc Achtelig

      Wo standardisierte Online-Hilfen an Grenzen stoßen, beginnt die Aufgabe von dynamischen Hilfen. Sie erscheinen automatisch zur richtigen Zeit und enthalten Informationen, die einem Nutzer in einer bestimmten Situation weiterhelfen. Wie entstehen diese Hilfen, wo ist ihr Einsatz sinnvoll und wo nicht? [...]

    • Fachzeitschrift 'technische kommunikation' 4/2013

      Teaser Bild

      Informationsentwicklung

      Mobile Produktinformation

      Jerome Leicht

      Viele Unternehmen erkennen die Vorteile mobiler Dokumentation, schrecken vor der Realisierung aber noch zurück. Einen Schritt weiter ist die Bosch Thermotechnik GmbH, Wetzlar. Die Technische Redaktion setzt auf eine Scan-App und trifft damit den Geschmack der Nutzer. [...]

    • Fachzeitschrift 'technische kommunikation' 5/2013

      Teaser Bild

      Online-Information

      Ein Blick über die Schulter

      Axel Regnet

      Über den Erfolg einer Online-Hilfe entscheiden nicht nur Inhalte und Gestaltung, sondern auch die Resonanz beim Nutzer. Um mehr darüber herauszufinden, wie er mit der Hilfe umgeht, bieten sich unterschiedliche Methoden und Instrumente an. Wie funktionieren sie? Was leisten sie? [...]

    • Fachzeitschrift 'technische kommunikation' 4/2013

      Teaser Bild

      Die Online-Hilfe aus dem Internet

      Direkt ins Netz

      Johannes Dreikorn

      Eine Online-Hilfe liegt nur noch im Internet und wird nicht mehr mit dem Produkt ausgeliefert. Darin sehen viele Hersteller die Zukunft der Softwaredokumentation. Das Modell hat jedoch seine Tücken, besonders wenn die bestehenden Hilfe-Inhalte ins Netz überführt werden sollen. [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 3/2013

      Teaser Bild

      Software richtig dokumentieren

      Original oder Übersetzung?

      Marc Achtelig

      Eine englischsprachige Software soll auf Deutsch dokumentiert werden. Wie dabei umgehen mit Ausdrücken wie File, Report oder Print – übersetzen oder besser im Original belassen? Eine Gratwanderung zwischen Deutsch, Englisch und Denglisch. [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 3/2013

      Teaser Bild

      Software richtig dokumentieren

      Fit für die Zukunft

      Kai Weber

      Oftmals fehlt einer Softwaredokumentation ausreichend Struktur. Die Konsequenz ist, dass sie sich auf lange Sicht nicht wiederverwenden lässt. Welche Standards und Methoden sind gefragt, um sie zukunftssicherer zu machen? [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 3/2013

      Teaser Bild

      Editorial

      Die Suche nach der goldenen Mitte

      Gregor Schäfer

      Etwa 660 Tagungsteilnehmer und Ausstellungsbesucher kamen zur Frühjahrstagung 2013 nach Münster. Eines der bestimmenden Themen war die mobile Dokumentation, zu der die tekom inzwischen einen Leitfaden vorgestellt hat. [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 3/2013

      Teaser Bild

      Software richtig dokumentieren

      Agil dokumentieren

      Daniela Vogler

      In der Softwarebranche setzen sich agile Entwicklungsmethoden immer mehr durch und lösen das Wasserfallmodell ab. Das Fallbeispiel SAP zeigt, was dieser Schritt für die Technische Redaktion bedeuten kann. [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 3/2013

      Gertrud Grünwied: Ein vielfältiges Spektrum

      „Systems and Software Engineering“ heißt eine Normenreihe. Sie umfasst fünf Teile und regelt viele Details. Wer Softwaredokumentation erstellt, sollte  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 2/2013

      Christoph Lemke: E-Learning macht Schule

      Obwohl E-Learning schon als neue Lernkultur gefeiert wurde, bleiben Lernangebote oft hinter den Erwartungen zurück. Doch wer einige Punkte beachtet,  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 6/2012

      Martin Schober: Mobil, mehrsprachig und multimedial

      HTML5 verspricht ungeahnte Möglichkeiten, um Internetseiten und Apps zu gestalten. Obwohl noch kein offizieller Standard, nutzen die Internetanbieter  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 5/2012

      Mirko Trepzik: Apple - Help different?

      Das Unternehmen Apple hat in vielerlei Hinsicht den Umgang mit Computern und Mobiltelefonen vereinfacht. Gilt dies auch für die Online-Hilfe, die im  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 4/2012

      Gregor Schäfer: Der Nutzer sagt, was er möchte

      Eva-Maria Meier und Jan Oevermann gehören zu den Studierenden, die beim tekom-intro 2012 mitgemacht haben. Mit dem Preis zeichnet die tekom  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 1/2012

      Sissi Closs: Hilfe mit Zukunft

      Die klassische Online-Hilfe ist in die Jahre gekommen. Die einst so innovativen Funktionen wirken altbacken und unattraktiv, das Mitmach-Web hat ihnen  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 6/2011

      Marc Achtelig: Kommentar erwünscht

      Das Einbinden und Vernetzen von Benutzern ist ein Trend, dem sich die Softwarehersteller bei der Konzeption von Online-Hilfen nicht verschließen  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 4/2011

      Marc Achtelig: Standardformulierungen für Bedienelemente

      Übersicht über 17 Bedienelemente und Formulierungsempfehlungen [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 4/2011

      Marc Achtelig: Wählen, aktivieren oder klicken?

      Welche Regelungen gelten für die Terminologie von Softwaredokumentation und Online-Hilfen? Wann ist es besser, vereinheitlichte Begriffe zu verwenden?  [...]

    • Fachzeitschrift ’technische kommunikation’ 3/2011

      Marlis Friedl und Christina Wirth: Wenn Teams das Sprinten lernen

      Planen auf Sicht und regelmäßige Absprachen im gesamten Team: Diese Eigenschaften prägen Scrum - eine der bekanntesten Methoden in der agilen  [...]